Australien | Gleichgeschlechtliche Ehe erlaubt

Australisches Parlament beschliesst Ehe für alle

Parlamentsmitglieder Australiens freuen sich, dass die gleichgeschlechtliche Ehe zugelassen wird.
1/1

Parlamentsmitglieder Australiens freuen sich, dass die gleichgeschlechtliche Ehe zugelassen wird.
Foto: Keystone

Quelle: SDA 0

Nach jahrelangen Debatten werden gleichgeschlechtliche Paare nun auch in Australien bald heiraten können. Das Unterhaus des australischen Parlaments beschloss am Donnerstag mit grosser Mehrheit die Ehe für alle.

Von 150 Abgeordneten stimmten nur vier dagegen. Vergangene Woche hatte das Oberhaus, der Senat, bereits grünes Licht gegeben.

Der konservative Premierminister Malcolm Turnbull, der selbst mit Ja stimmte, sagte in der Hauptstadt Canberra: "Australien hat es geschafft!" Vermutlich wird es nun schon im Januar die ersten Eheschliessungen von Frau und Frau sowie Mann und Mann geben. In Städten wie Sydney und Melbourne gibt es eine grosse schwule und lesbische Gemeinde. Dort wurde am Donnerstag gleich gefeiert.

In einer Volksbefragung hatten sich kürzlich 61,6 Prozent der Australier dafür ausgesprochen, die Ehe für gleichgeschlechtliche Paare zu öffnen. Das Ergebnis fiel deutlicher aus als von vielen erwartet. Für das Parlament war die Befragung per Brief - im Unterschied zu einer Volksabstimmung - allerdings nicht bindend.

Turnbull hatte trotzdem zugesagt, die Ehe für alle schnellstmöglich umzusetzen, auch gegen Widerstände in seiner Partei. Die Opposition aus Sozialdemokraten und Grünen war schon länger dafür.

Im Parlament sprach der konservative Premier nun von einem grossartigen Tag für Liebe und gegenseitigen Respekt. Im Unterhaus dauerte der Applaus nach Bekanntgabe des Ergebnisses mehr als sechs Minuten. Mittlerweile ist homosexuellen Paaren die Eheschliessung in mehr als 20 westlichen Demokratien möglich.

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Kostenlos für WB-Abonnenten | Ratgeberträff vom 29. Mai 2018

Erste Hilfe, was ist zu tun in Notfällen

Die Veranstaltung findet im 1815.träff in Glis statt.

| Nadine Elsig ist Samariterlehrerin und Kursleiterin im Samariterverein Brig-Glis. Als Kursleiterin [...]

Heute im WB

Walliser Bote

Abo "Digital" zum Vorzugspreis

Digitaler Lesegenuss - täglich ab 5.00 Uhr

| Nur für kurze Zeit: Abo "Digital" während 4 WOCHEN zum Vorzugspreis von CHF 9.90. [...]

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815Club Banner

In der aktuellen RZ

Oberwalliser Baby-Galerie

Luena Pereira Condeço PintoDiana FilipovicGinevra Vinciguerra
zur Baby-Galerie

Aktuell auf 1815.tv

Vifra 2018

zum Video
Rotten Verlag News

Ventil | der Walliser Blog

41 Stunden und 7 Minuten

1815.ch | Die Erwerbstätigen in der Schweiz gehören nach wie vor zu den fleissigsten in Europa. Denn Zahlen [...]

Walliser Bote - Newsletter

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31