Todesfall | Früherer fedpol-Chef Vez verstorben

Ex-fedpol-Chef Jean-Luc Vez 60-jährig verstorben

Jean-Luc Vez, der frühere Chef des Bundesamtes für Polizei (fedpol), ist im Alter von 60 Jahren verstorben. (Archivbild)
1/1

Jean-Luc Vez, der frühere Chef des Bundesamtes für Polizei (fedpol), ist im Alter von 60 Jahren verstorben. (Archivbild)
Foto: Keystone

Quelle: SDA 0

Jean-Luc Vez, der frühere Chef des Bundesamtes für Polizei (fedpol), ist am Donnerstag im Alter von 60 Jahren verstorben. Er erlag einem Herzstillstand, wie seine Familie am Freitag mitteilte. Zuletzt und seit vier Jahren war Vez für das WEF in Davos tätig.

Beim WEF arbeitete Vez seit dem 1. April 2014 als Managing Director for Security Policy and Security Affairs. Er war zuständig für die operative Sicherheit der Tagung. Zudem war er beim WEF auch mit strategischen und sicherheitspolitischen Themen beschäftigt.

Davor hatte er 27 Jahre im Dienste der Eidgenossenschaft gestanden. Zwischen 2000 und 2014 war er Leiter des Bundesamtes für Polizei. Vez habe in dieser Zeit die Entwicklung von fedpol massgeblich mitgeprägt, schrieb das Eidgenössische Justiz- und Polizeidepartement bei dessen Wechsel zum WEF.

Davor war Vez ab 1996 stellvertretender Direktor des fedpol und Chef der Hauptabteilung Recht und Datenschutz gewesen. Anfang der 1990er-Jahre war er unter anderem stellvertretender Sonderbeauftragter des Bundesrates für die Staatsschutzakten.

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

1815.club Angebot | Gutschein im Wert von CHF 25.-

Erfahren Sie die Schweiz zum halben Preis

Viele Reisende haben es bereits für sich entdeckt: Am angenehmsten ist man ausserhalb der Stosszeiten unterwegs. Machen Sie es wie sie! So haben Sie mehr Platz und reisen stressfrei.

| Stellen Sie sich vor, Sie kommen in ein Geschäft und alles kostet nur die Hälfte. Genau so [...]

1815Club Banner

In der aktuellen RZ

Oberwalliser Baby-Galerie

Uvejs IsmailiLuis AmstutzLaura Pfammatter
zur Baby-Galerie

Aktuell auf 1815.tv

Schrattifäscht Gluringen

zum Video
Rotten Verlag News

Ventil | der Walliser Blog

Wie ein Ei dem anderen

1815.ch | Habt ihr euch diese bahnbrechende Reportage aus dem aktuellen «SonntagsBlick» zu Gemüte geführt? [...]

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31