Banken | Bank Cler im Startblock

Bank-Coop-Nachfolgerin Bank Cler kurz vor dem Start

Die Neupositionierung der "Bank Coop" ist einen Schritt weiter: An der Generalversammlung vom 20. April wurde die Änderung des Namens auf "Bank Cler" gutgeheissen. Zudem wurde Andreas Stamm zum Nachfolger von Verwaltungsratspräsident Ralph Lewin (Bild) gewählt.
1/2

Die Neupositionierung der "Bank Coop" ist einen Schritt weiter: An der Generalversammlung vom 20. April wurde die Änderung des Namens auf "Bank Cler" gutgeheissen. Zudem wurde Andreas Stamm zum Nachfolger von Verwaltungsratspräsident Ralph Lewin (Bild) gewählt.
Foto: Keystone

Die Neupositionierung der "Bank Coop" ist einen Schritt weiter: An der Generalversammlung vom 20. April wurde die Änderung des Namens auf "Bank Cler" gutgeheissen. Zudem wurde Andreas Sturm zum Nachfolger von Verwaltungsratspräsident Ralph Lewin (Bild) gewählt.
2/2

Die Neupositionierung der "Bank Coop" ist einen Schritt weiter: An der Generalversammlung vom 20. April wurde die Änderung des Namens auf "Bank Cler" gutgeheissen. Zudem wurde Andreas Sturm zum Nachfolger von Verwaltungsratspräsident Ralph Lewin (Bild) gewählt.
Foto: Keystone

Quelle: SDA 0

Die Basler Kantonalbank (BKB) ist mit der Neupositionierung ihrer Tochter Bank Coop einen Schritt weiter: Die Generalversammlung hat die Namensänderung bejaht. Die Bank wird in weniger als einem Monat "Bank Cler" heissen und mit blauem Logo auftreten.

Zudem haben die Anwesenden am Donnerstag das bisherige Verwaltungsratsmitglied Andreas Sturm zum neuen Verwaltungsratspräsidenten gewählt, wie die Bank am Freitag mitteilte. Sturm übernimmt das Amt von Ralph Lewin, der weiterhin dem Verwaltungsrat angehören wird. Der Verwaltungsrat wird zudem von neun auf sieben Mitglieder reduziert.

Die Detailhändlerin Coop hat sich mit dem im März angekündigten Verkauf ihres Aktienpakets an der Bank Coop von 10,4 Prozent an die Basler Kantonalbank aus dem Bankengeschäft zurückgezogen.

Die Bank Cler will insbesondere in digitale Angebote investieren. Die Kundschaft kann via Chat Fragen stellen, sich beraten lassen; später ist das auch per Video geplant. Konten kann man online eröffnen, und Verträge werden papierlos abgeschlossen.

"Cler" steht im Rätoromanischen für klar, einfach, deutlich; die Bank will es ihren Kunden so einfach wie möglich machen. Der Fokus liegt bei Privatkunden, kleineren Firmen und Wohnbaugenossenschaften, wie der designierte Verwaltungsratspräsident bei der Bekanntgabe des Namens im März sagte.

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

Wettbewerb

Jetzt teilnehmen und gewinnen. Viel Glück!

1815.ch | 1815.ch verlost 5 x 2 Tickets für das Spiel FC Sitten gegen FC Luzern. [...]

Walliser Bote

Abo "Digital" zum Vorzugspreis

Digitaler Lesegenuss - täglich ab 5.00 Uhr

| Nur für kurze Zeit: Abo "Digital" während 4 WOCHEN zum Vorzugspreis von CHF 9.90. [...]

1815.club Angebot | Gutschein im Wert von CHF 25.-

Erfahren Sie die Schweiz zum halben Preis

Viele Reisende haben es bereits für sich entdeckt: Am angenehmsten ist man ausserhalb der Stosszeiten unterwegs. Machen Sie es wie sie! So haben Sie mehr Platz und reisen stressfrei.

| Stellen Sie sich vor, Sie kommen in ein Geschäft und alles kostet nur die Hälfte. Genau so [...]

Europa-Park | Der beliebteste Freizeitpark...

Zum Kinderpreis in den Europapark

Bei uns reisen alle WB-Abonnenten zum Kinderpreis in den Europa-Park!

| Ob Island, Frankreich, Russland oder Österreich – 15 europäische Themenbereiche mit landestypischer [...]

1815Club Banner

In der aktuellen RZ

Oberwalliser Baby-Galerie

Lia GelyHenri MahindanLuca Franz Zumthurm
zur Baby-Galerie

Aktuell auf 1815.tv

Besuch im Hundesalon

zum Video
Rotten Verlag News

Ventil | der Walliser Blog

Harter Hund

1815.ch | Wenn es Donald Trump nicht geben würde, müsste man ihn erfinden. Denn er ist so etwas wie zum [...]

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31