Detailhandel | Landi ruft Kinderwagen zurück

Bei Landi-Kinderwagen lösen sich möglicherweise Räder

Wer kürzlich einen solchen Kinderwagen gekauft hat, kann ihn zurückbringen. (Archivbild)
1/1

Wer kürzlich einen solchen Kinderwagen gekauft hat, kann ihn zurückbringen. (Archivbild)
Foto: Keystone

Quelle: SDA 0

Wer kürzlich einen Kinderwagen bei der Landi gekauft hat, sollte vorsichtig sein. In Ausnahmefällen lösen sich die Räder.

Die Landi ruft darum den Kinderwagen/Fahrradanhänger mit der Artikelnummer 39945 zurück. Es handle sich um einen freiwilligen Rückruf in Zusammenarbeit mit der Beratungsstelle für Unfallverhütung, teilte Landi am Freitag mit.

Vom Produkterückruf sind Wagen betroffen, welche zwischen dem 13. März und dem 13. April gekauft wurden. Landi bittet die betroffenen Kunden, den Gebrauch umgehend einzustellen und das Produkt in den Landi-Laden zurückzubringen. Das Unternehmen erstattet den vollen Kaufpreis zurück.

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

Walliser Bote - Newsletter

In der aktuellen RZ

Oberwalliser Baby-Galerie

Sinan CankayaElla Grace ZenhäusernGiulia Furrer
zur Baby-Galerie

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Schicken Sie uns Ihr Video oder Foto

Leserreporter

Aktuell auf 1815.tv

WB-Stammtisch mit Marc Franzen

zum Video

Ventil | der Walliser Blog

Wahrer Sportsgeist

1815.ch | Beim London Marathon am vergangenen Wochenende wurde ein Niemand zu einem Helden. David Wyeth [...]

Rotten Verlag News
1815Club Banner

Sitemap

Impressum