Leichtathletik | Olympiasiegerin Brianna Rollins gesperrt

Hürdensprint-Olympiasiegerin Rollins nach Doping-Vergehen gesperrt

Brianna Rollins wird wegen eines Doping-Verstosses gesperrt
1/1

Brianna Rollins wird wegen eines Doping-Verstosses gesperrt
Foto: Keystone

Quelle: SDA 0

Die Hürdensprint-Olympiasiegerin Brianna Rollins wird von der amerikanischen Anti-Doping-Agentur USADA wegen wiederholter Verstösse gegen die Meldepflicht zu einer Sperre von einem Jahr verurteilt.

Die 25-jährige Amerikanerin hat gemäss der USADA im Vorjahr mehrfach Verstösse gegen die Meldepflicht ihres Aufenthaltsorts begangen und deshalb drei Dopingtests im Zeitraum von April bis September 2016 verpasst. Am 17. August 2016 gewann Rollins an den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro Gold über 100 m Hürden.

Die Sperre gilt rückwirkend ab dem 19. Dezember 2016. Damit wird Rollins, die sich 2013 zur jüngsten Hürdensprint-Weltmeisterin der Geschichte gekürt hatte, die komplette WM-Saison verpassen. Die Leichtathletik-WM findet in diesem Jahr vom 5. bis 13. August in London statt.

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

1815Club Banner

In der aktuellen RZ

Oberwalliser Baby-Galerie

Victoria KalbermatterLenya GitzClarissa Stelitano
zur Baby-Galerie

Aktuell auf 1815.tv

WB-Stammtisch mit Charly Grand und Ylber Spahijaj

zum Video
Rotten Verlag News

Ventil | der Walliser Blog

80er-Jahre Pop

1815.ch | Das Thema Weihnachten scheint euch noch nicht speziell zu packen – mich allerdings schon. Deshalb [...]

Sitemap

Impressum