Rad Strasse | Ullrich passt als Sportlicher Leiter

Jan Ullrichs Rückzieher

Jan Ullrich reagiert auf die heftige Kritik an seiner Person verzichtet auf das Amt des Sportlichen Leiters beim Rennen "Rund um Köln"
1/1

Jan Ullrich reagiert auf die heftige Kritik an seiner Person verzichtet auf das Amt des Sportlichen Leiters beim Rennen "Rund um Köln"
Foto: Keystone

Quelle: SDA 0

Kehrtwende von Jan Ullrich: Nach heftiger Kritik verzichtet der Tour-de-France-Sieger mit Dopingvergangenheit auf das Amt des Sportlichen Leiters beim Rennen "Rund um Köln".

"Viele Radsportbegeisterte, Medien und auch Sponsoren haben sehr positiv auf meine Ankündigung reagiert, bei 'Rund um Köln' als Sportlicher Leiter zu amten. Einige wenige Medien können aber offensichtlich nicht damit umgehen. Daher trete ich nach Rücksprache mit dem Veranstalter von dem Posten zurück. Schliesslich will ich dem Rennen nicht schaden", teilte Ullrich am Freitag auf Facebook mit.

"Jan sollte repräsentative Aufgaben übernehmen, und ich wollte ihm eine zweite Chance geben", sagte Artur Tabat, der das Rennen seit 44 Jahren organisiert. Seine "Berater" hätten ihm ansonsten Redeverbot erteilt, sagte Tabat gegenüber der Presseagentur dpa. Er war wegen der Verharmlosung von Doping in die Kritik geraten.

Ullrich gewann 1997 als erster und bisher einziger deutscher Radprofi die Tour de France. 2007 trat der gebürtige Rostocker zurück. 2012 wurde er vom Internationalen Sportgerichtshof CAS wegen Dopings zu einer zweijährigen Sperre verurteilt.

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

1815.ch | Aktuelle Umfrage

Der FC Sitten hat drei von fünf Spielen verloren und ist auf Platz 4 abgerutscht: Reicht es trotzdem für den Cup-Sieg?

mehr Umfragen

Heute im WB

Walliser Bote - Newsletter

In der aktuellen RZ

Oberwalliser Baby-Galerie

Gabriel Dinis CoutinhoNadège GrichtingAid Ismaili
zur Baby-Galerie

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Schicken Sie uns Ihr Video oder Foto

Leserreporter

Aktuell auf 1815.tv

WB-Stammtisch mit Bruder Beat Pfammatter und Pfarrer Paul Martone

zum Video

Ventil | der Walliser Blog

Stirbt der Mythos?

1815.ch | In wenigen Tagen ist es soweit: Dann wird der FC Sitten in Genf gegen Basel auf dem Rasen stehen. [...]

Rotten Verlag News
1815Club Banner

Nota Bene

Sitemap

Impressum