Unihockey | UHC Visper Lions / Herren 3. Liga / Grossfeld

Aufstiegsspiele dank erneutem Auswärtssieg

Die UHC Visper Lions erreichen erneut die Aufstiegsspiele.
1/1

Die UHC Visper Lions erreichen erneut die Aufstiegsspiele.
Foto: Stefan Lorenz

Quelle: 1815.ch 0

Die UHC Visper Lions reisten mit einem schmalen Kader nach Genf, wo sie ihr zweitletztes Gruppenspiel der Saison austrugen, konnten jedoch verdient als Sieger vom Platz gehen.

Die Visper belohnten sich nach intensiven fünf Spielminuten mit dem 0:1 durch Raphael Gruber. Die Partie lief in hohem Tempo weiter, so konnten die Lions bereits in der 10. Minute durch einen Distanzschuss von Karlen auf 0:2 erhöhen. Im zweiten Drittel bekamen die Zuschauer ein sehr ausgeglichenes Spiel zu sehen, beide Mannschaften verbuchten diverse Abschlüsse. Imboden im Visper Tor hielt in dieser Phase seinen Kasten rein. Die Lions konnten in der 37. Minute mit einer schnellen Kombination von Zurbriggen auf Kalbermatten einen weiteren Treffer erzielen.

In den letzten 20 Minuten hiess es, die drei Punkte mit nach Hause zu nehmen und den Kasten weiterhin dicht zu halten. Durch viel Kampfgeist konnte Anthamatten auf Zuspiel von Zurbriggen in der 51. Minute den Score auf 0:4 erhöhen. Yverdon zeigte sich offensiv vermehrt stärker und folglich war es die Heimmannschaft, welche in der letzten Minute aufgrund mangelnder Konzentration der Visper mit zwei Toren profitieren konnte. In der Schlussphase gelangen beiden Teams keine weiteren Treffer und so blieb es beim Spielstand von 2:4.

Die Visper sicherten sich am zweitletzten Spieltag ihren zweiten Tabellenplatz und erreichen auch in diesem Jahr wieder die Aufstiegsspiele. Diese beginnen Mitte März als Best-of-Five-Serie mit drei möglichen Heimspielen.

Für die UHC Visper Lions spielten: Torhüter: Matthias Imboden (0 Tore / 0 Assists) Feldspieler: Marcel Imthurn, Joris Zurbriggen (0/2), Adrian Kalbermatten (1/0), Jonas Gruber (0/1), Martin Anthamatten (1/0), Luca Karlen (1/1), Raphael Gruber (1/0), Marco Schnidrig, Julien In-Albon.

pd/map

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Kostenlos für WB-Abonnenten | Ratgeberträff vom 29. Mai 2018

Erste Hilfe, was ist zu tun in Notfällen

Die Veranstaltung findet im 1815.träff in Glis statt.

| Nadine Elsig ist Samariterlehrerin und Kursleiterin im Samariterverein Brig-Glis. Als Kursleiterin [...]

Heute im WB

Walliser Bote

Abo "Digital" zum Vorzugspreis

Digitaler Lesegenuss - täglich ab 5.00 Uhr

| Nur für kurze Zeit: Abo "Digital" während 4 WOCHEN zum Vorzugspreis von CHF 9.90. [...]

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815Club Banner

In der aktuellen RZ

Oberwalliser Baby-Galerie

Luena Pereira Condeço PintoDiana FilipovicGinevra Vinciguerra
zur Baby-Galerie

Aktuell auf 1815.tv

Vifra 2018

zum Video
Rotten Verlag News

Ventil | der Walliser Blog

Das Gerangel um Zuschauerzahlen

1815.ch | Wie wenig man offiziellen Zuschauerzahlen an Sportveranstaltungen trauen kann, ahnt man spätestens, [...]

Walliser Bote - Newsletter

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31