Olympia | Schwere Knieverletzung als Grund

Olympia-Aus und Saisonende für Mélanie Meillard

Fertig. Wegen einer Verletzung wird Mélanie Meillard die Saison beenden müssen.
1/1

Fertig. Wegen einer Verletzung wird Mélanie Meillard die Saison beenden müssen.
Foto: Keystone

Quelle: SDA 0

Die Schweizer Ski-Hoffnung Mélanie Meillard verpasst die Olympischen Spiele in Pyeongchang. Die 19-jährige Neuenburgerin zog sich bei einem Sturz im Riesenslalom-Training eine komplexe Knieverletzung zu.

Unter anderem erlitt sie einen Kreuzbandriss und verletzte sich am Aussenmeniskus. Für Meillard ist die Saison damit beendet.

Meillard realisierte Anfang Januar am City Event in Oslo als Dritte ihren ersten Weltcup-Podestplatz. In Südkorea wäre sie am Montag im Riesenslalom und am Mittwoch im Slalom im Einsatz gestanden.

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Openair Gampel Magazin

Hier gehts zum WB-Extrablatt

Das Openair Gampel steht vor der Tür.
►IISCHI Party Magazin [PDF]

Heute im WB

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815Club Banner

In der aktuellen RZ

Oberwalliser Baby-Galerie

Pénélope SchranzYoan ArnoldYanis Ambiel
zur Baby-Galerie

Aktuell auf 1815.tv

Der Biobauer vom Brigerberg

zum Video
Rotten Verlag News

Ventil | der Walliser Blog

Die 30 enttäuschendsten Menschen unter 30

1815.ch | Sicher kennt ihr solche Meldungen aus Wirtschaftskreisen, dann wohl aber eher unter dem Titel «Die [...]

Walliser Bote - Newsletter

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31