Schiesssport | 50. Frühjahrestreffen 300 Meter

Viel Aufwind beim 50. Frühjahrestreffen

Die zehnjährige Isabel Weissbrodt (Turtmann) und Klaus Summermatter, 85 Jahre aus Visp: die jüngste und der älteste aktive Teilnehmende am FJT 2018.
1/6

Die zehnjährige Isabel Weissbrodt (Turtmann) und Klaus Summermatter, 85 Jahre aus Visp: die jüngste und der älteste aktive Teilnehmende am FJT 2018.
Foto: zvg

Noch vor 50 Jahren waren die Sportgeräte noch nicht so bunt.
2/6

Noch vor 50 Jahren waren die Sportgeräte noch nicht so bunt.
Foto: zvg

Feld D: Staldenried D1 vor 2 Gruppen aus Turtmann.
3/6

Feld D: Staldenried D1 vor 2 Gruppen aus Turtmann.
Foto: zvg

Feld D: Einzel- Siegerin Manuela Weissbrodt vor Sven Furrer (r.) und Klaus Wyer (l.)
4/6

Feld D: Einzel- Siegerin Manuela Weissbrodt vor Sven Furrer (r.) und Klaus Wyer (l.)
Foto: zvg

Feld A: Einzelsieger Herbert Blatter vor Beat Ritter (r.) und Markus Eyholzer (l.)
5/6

Feld A: Einzelsieger Herbert Blatter vor Beat Ritter (r.) und Markus Eyholzer (l.)
Foto: zvg

Feld A: Visp-Eyholz vor SSZ Chalchofen Brix (l.) und SV Rüschegg BE (r.)
6/6

Feld A: Visp-Eyholz vor SSZ Chalchofen Brix (l.) und SV Rüschegg BE (r.)
Foto: zvg

Quelle: 1815.ch 0

Der Föhn störte die Austragung des 50. Frühjahrstreffens 300 Meter in Visp kaum, dafür freuten sich die 150 Teilnehmenden über den Aufwind in diesem traditionellen Wettkampf.

Begaben sich 2017 nur noch 21 Gruppen ins Riedertal, so waren es dieses Jahr bereits 29 Quintette mit Betreuern, die dieses kleine, aber feine Schützenfest feiern wollten. Der starre Zeitplan der vergangenen Jahre wurde weggelassen und A- sowie D-Schützen schossen gemeinsam je zwei Runden ohne Gruppenfinal. Am Nachmittag wurden die Sportlerinnen und Sportler schliesslich mit zwei spannenden Einzelfinals der je 16 besten Schützeninnen und Schützen belohnt. Dabei war auch erfreulich, dass alle 32 Finalisten anwesend waren.

Weiteres Novum in der Geschichte des FJT 300 Meter war ausserdem, dass eine Gruppe aus dem Kanton Bern (8SV Rüschegg) den Weg nach Visp unter die Räder genommen hatte. Belohnt wurden die Berner Schützen mit dem 3. Rang im Feld A. Der Vorstand des BSV Visp mit Sepp Anthenien sowie die Sportschützen Visp-Eyholz mit Pius Ebener und seinen Helfern zeigten sich mehr als zufrieden; auch, weil der neue, noch ungewohnte Modus bei den meisten Schützen gut ankam.

Resultate

Sieger: Visp-Eyholz (A) und Staldenried (D) ; Weissbrodt (D) und Blatter (A)

Im Feld A siegten die Sportschützen Visp-Eyholz A1 mit Sandra Mazotti-Dahinden, Damian Ritler, Roland und Michael Heinzmann sowie Pius Ebener mit 1916 Punkten vor dem SSZ Chalchofen Gruppe Brix (Willi Roten, Markus Brix, Beat Ritter, Imhof Martin, Herbert Blatter ) mit 1910 Punkten und dem Quintett aus Rüschegg BE, 1910 Punkte.

Einzelsieger im Feld A wurde der finalerprobte Chalchofner Schütze Herbert Blatter vor seinen Clubkameraden Beat Ritter und Markus Eyholzer.

Im Feld D jubelten die Favoriten aus Staldenried D1 vor zwei Gruppen (E1 und E2) aus Turtmann. Im kommandierten Final mit Eliminationsmodus siegte nicht etwa ein Schütze mit einem getunten Sturmgewehr 57/03 mit Ringkorn und Matchlauf, sondern mit Manuela Weissbrodt (Turtmann) eine Dame mit einem popigen Sturmgewehr 90. Zweiter wurde Sven Furrer aus Staldenried vor dem Visper Klaus Wyer. Nicht weniger als 23 D-Schützen kamen in den Vorrunden auf ein Resultat von 140 Punkten und mehr, dies bei einem Maximum von 150 Punkten.

Alle Resultate sind unter www.bsv-visp.ch zu finden.

pd / pan

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

Walliser Bote

Abo "Digital" zum Vorzugspreis

Digitaler Lesegenuss - täglich ab 5.00 Uhr

| Nur für kurze Zeit: Abo "Digital" während 4 WOCHEN zum Vorzugspreis von CHF 9.90. [...]

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815Club Banner

In der aktuellen RZ

Oberwalliser Baby-Galerie

Milea NellenLorena GitzDavid Bregamo
zur Baby-Galerie

Aktuell auf 1815.tv

Der Geigenbauer

zum Video
Rotten Verlag News

Ventil | der Walliser Blog

Guter Service

1815.ch | Hier werden Sie geholfen! Den Kunden einfach derart verwirren, bis er sich nicht mehr beschwert. [...]

Walliser Bote - Newsletter

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31