Eishockey | HC Siders trotz Herausforderungen bereit für Aufstieg

Aufstieg am grünen Tisch?

Nun doch Aufstieg? Der HC Siders wurde telefonisch angefragt.
1/1

Nun doch Aufstieg? Der HC Siders wurde telefonisch angefragt.
Foto: RZ-Archiv

Quelle: 1815.ch 0

Der HC Siders sei bereit, ab dieser Saison in der «MySports League» zu spielen. Dies teilt der Verein am Mittwochabend in einer Pressemitteilung mit.

Nachdem verschiedene Presseartikel über eine mögliche Teilnahme des HC Siders in der «MySports League» für die Saison 2017/18 erschienen seien, wolle der Vorstand nun Stellung beziehen. Man sei am vergangenen Freitag telefonisch angefragt worden, ob der Verein ab sofort an der neu geschaffenen dritthöchsten Liga der Schweiz teilnehmen wolle.

In der Folge bot der Vorstand alle Spieler und die technische Abteilung für eine Stellungnahme auf und hat nun am Mittwoch eine positive Antwort auf die Anfrage der Regio League gegeben. Dies trotz finanzieller, sportlicher und logistischer und technischer Herausforderungen, wie der Verein betont. Nun liege der Ball bei der Liga.

Posted on Facebook

Zum Hintergrund: Nur vier Tage vor dem Meisterschaftsstart hat der Verband den HC Uni Neuenburg von der neu geschaffenen Liga suspendiert. Die Neuenburger hätten die für die Teilnahme gestellten Auflagen nicht erfüllt. Der Einzelrichter wurde beauftragt, ein juristisches Verfahren zu eröffnen. Uni Neuenburg kündigte bereits einen Rekurs an, sollte die Suspension bestätigt werden.

pmo

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

1815Club Banner

In der aktuellen RZ

Oberwalliser Baby-Galerie

Victoria KalbermatterLenya GitzClarissa Stelitano
zur Baby-Galerie

Aktuell auf 1815.tv

WB-Stammtisch mit Armand Burgener und Richard Hug

WB-Stammtisch mit Armand Burgener und Richard Hug

zum Video
Rotten Verlag News

Ventil | der Walliser Blog

Vitamin C

1815.ch | Wenn es gen Dezember geht, kann ich es kaum erwarten, meine erste Mandarine zu essen. Doch der [...]

Sitemap

Impressum