Unihockey | Damen 1. Liga / Grossfeld

Niederlage im Cup gegen NLB-Team für UHC Visper Lions

Die UHC Visper Lions mussten eine 3:6-Niederlage einstecken.
1/1

Die UHC Visper Lions mussten eine 3:6-Niederlage einstecken.
Foto: Stefan Lorenz

Quelle: 1815.ch 0

Beim Schweizer Cup der Damen trafen die Visper Lions im 1/16-Final auf das NLB Team Floorball Uri. Eine intensive Partie ging schlussendlich mit 3:6 verloren.

Die Gegnerinnen aus Uri erwischten den besseren Start in die Partie. Nach wenigen Chancen gelang ihnen bereits nach drei Spielminuten das erste Tor zum 0:1. Visp liess sich davon nicht beeindrucken, so glich Michelle Zurbriggen nach zehn gespielten Minuten das Spiel aus. Uri reagierte blitzschnell und erzielte nur Sekunden später die erneute Führung zum 1:2, wie vor der ersten Drittelspause gar den Zwei-Tore-Vorsprung zum 1:3.

Das zweite Drittel startete deutlich ausgeglichener, beide Teams konnten sich hochwertige Chancen erarbeiten. So waren es die Visperinnen, welche durch ein Tor von Cindy Zumtaugwald zum 2:3 herankamen. Wie auch im ersten Drittel blieb die Reaktion von Uri nicht lange aus, sie erzielten wenige Minuten später das 2:4. Mit diesem Resultat gingen beide Teams in die letzte Pause.

In diesem letzten Drittel folgte der Einbruch. Visp musste, zum Teil aufgrund mangelnder Defensivarbeit, innerhalb von zwei Minuten gleich zwei Gegentore einstecken. Somit lag Uri frühzeitig mit 2:6 in Führung. Am Resultat konnte man trotz grossen Bemühungen nicht mehr viel rütteln, Nathalie Zumtaugwald legte mit dem Tor zum 3:6 den Schlussstrich.

Trotz der Niederlage sammeln die Visperinnen wertvolle Erfahrungen für die kommende Meisterschaft. Diese beginnt am 24. September mit einem Auswärtsmatch gegen das Team Aarau.

Für die UHC Visper Lions spielten: Torhüterin: Carol Hugo (0 Tore/0 Assists); Feldspielerinnen: Manuela Parvex, Brigitte Abplanalp (0/1), Laura Zurbriggen, Michelle Zurbriggen (1/0), Alicia Kronig (0/1), Samira Bumann, Nina Kalbermatter, Cindy Zumtaugwald (1/0), Nathalie Zumtaugwald (1/1), Natascha Passeraub, Evelyne Jäger, Dayene Studer, Caroline Bittel, Desirée Ambühl.

pd/map

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

1815Club Banner

In der aktuellen RZ

Oberwalliser Baby-Galerie

Victoria KalbermatterLenya GitzClarissa Stelitano
zur Baby-Galerie

Aktuell auf 1815.tv

WB-Stammtisch mit Charly Grand und Ylber Spahijaj

zum Video
Rotten Verlag News

Ventil | der Walliser Blog

80er-Jahre Pop

1815.ch | Das Thema Weihnachten scheint euch noch nicht speziell zu packen – mich allerdings schon. Deshalb [...]

Sitemap

Impressum