Laufsport | Nach dem ersten Tag des Gondo-Marathons

Werner Jordan mit toller Ausgangslage

Werner Jordan lief als Erster in Ried-Brig ein.
1/1

Werner Jordan lief als Erster in Ried-Brig ein.
Foto: Walliser Bote

Quelle: 1815.ch/WB 0

Beim Gondo-Marathon haben am ersten Tag die Oberwalliser den Ton angegeben. Der Gliser Werner Jordan erreichte nach dem ersten Marathon das Ziel in Ried-Brig als Erster, vor Daniel Berchtold aus Raron.

Die Bedingungen waren hervorragend, allerdings hatten die Läufer unter der grossen Hitze zu leiden. Werner Jordan kam deshalb auch nicht an seine Bestzeit heran. Der Gliser lief nach 4:19:18,6 in Ried-Brig ein. Er nimmt den zweiten Marathon am Sonntag mit einem Vorsprung von ziemlich genau drei Minuten auf Daniel Berchtold in Angriff, der Deutsche Matthias Ihler als Dritter folgt mit weiteren dreieinhalb Minuten Abstand. Mitfavorit Sascha Hosennen aus Törbel verlor fast 16 Minuten auf den Führenden, mit Marco Summermatter (Neunter in 4:43:59,4) und Charly Imoberdorf (Zehnter in 4:47:01,3) liefen zwei weitere Oberwalliser am ersten Tag in die Top-Ten.

Am Sonntag steht neben dem zweiten Teil des Doppelmarathons auch das Gondo-Running auf dem Programm. Dieser Lauf zählt auch zum Oberwalliser Laufcup.

alb

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

Walliser Bote - Newsletter

In der aktuellen RZ

Oberwalliser Baby-Galerie

Hadi NuhiLilly-Rose TscherrigErceg Mike
zur Baby-Galerie

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Schicken Sie uns Ihr Video oder Foto

Leserreporter

Aktuell auf 1815.tv

WB-Stammtisch mit Hans Ritz

zum Video

Ventil | der Walliser Blog

Das Fass ist voll

1815.ch | Das Fass ist voll. Man könnte diesen Spruch fast wörtlich übernehmen, nur muss man das Fass mit [...]

Rotten Verlag News
1815Club Banner

Sitemap

Impressum