Laufsport | Nach dem ersten Tag des Gondo-Marathons

Werner Jordan mit toller Ausgangslage

Werner Jordan lief als Erster in Ried-Brig ein.
1/1

Werner Jordan lief als Erster in Ried-Brig ein.
Foto: Walliser Bote

Quelle: 1815.ch/WB 0

Beim Gondo-Marathon haben am ersten Tag die Oberwalliser den Ton angegeben. Der Gliser Werner Jordan erreichte nach dem ersten Marathon das Ziel in Ried-Brig als Erster, vor Daniel Berchtold aus Raron.

Die Bedingungen waren hervorragend, allerdings hatten die Läufer unter der grossen Hitze zu leiden. Werner Jordan kam deshalb auch nicht an seine Bestzeit heran. Der Gliser lief nach 4:19:18,6 in Ried-Brig ein. Er nimmt den zweiten Marathon am Sonntag mit einem Vorsprung von ziemlich genau drei Minuten auf Daniel Berchtold in Angriff, der Deutsche Matthias Ihler als Dritter folgt mit weiteren dreieinhalb Minuten Abstand. Mitfavorit Sascha Hosennen aus Törbel verlor fast 16 Minuten auf den Führenden, mit Marco Summermatter (Neunter in 4:43:59,4) und Charly Imoberdorf (Zehnter in 4:47:01,3) liefen zwei weitere Oberwalliser am ersten Tag in die Top-Ten.

Am Sonntag steht neben dem zweiten Teil des Doppelmarathons auch das Gondo-Running auf dem Programm. Dieser Lauf zählt auch zum Oberwalliser Laufcup.

alb

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

1815Club Banner

In der aktuellen RZ

Schreibwettbewerb

Wir suchen die beste Weihnachtsgeschichte

Schreibwettbewerb

1815.ch | Weihnachten – Zeit, um Geschenke auszuwählen, Zeit für die Familie und jetzt auch Zeit fürs [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Emilia StelitanoLeon MinnigAntonio Tomasz Rogozinski
zur Baby-Galerie

Aktuell auf 1815.tv

Jugendschachlager Albinen

Jugendschachlager Albinen

zum Video
Rotten Verlag News

Ventil | der Walliser Blog

Verrückte Träume

1815.ch | Vor ein paar Tagen habe ich mit Freude darüber geschrieben, dass das Modelabel «Gucci» ab dem [...]

Sitemap

Impressum