Brand | Feuer zerstört zwei Alterswohnungen

Drei Verletzte nach Brand in Horgener Alterszentrum

Nach einem Brand in einer Wohnung eines Alterszentrums in Horgen mussten drei Personen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht werden.
1/1

Nach einem Brand in einer Wohnung eines Alterszentrums in Horgen mussten drei Personen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht werden.
Foto: kapo zh

Quelle: SDA 0

In einer Wohnung in einem Alterszentrum in Horgen ZH ist in der Nacht auf Freitag ein Feuer ausgebrochen: 50 Personen wurden aus dem Gebäude evakuiert. Zwei Bewohnerinnen und ein Feuerwehrmann mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Spital gefahren werden.

Das Feuer brach um 1.30 Uhr in der Früh im ersten Obergeschoss aus, wie die Kantonspolizei Zürich am Freitag mitteilte. Die Wohnung sowie die darüber liegende Wohnungen wurden durch die Flammen vollständig zerstört und bleiben vorerst unbewohnbar.

Die übrigen Wohnungen konnten nach Abschluss der Löscharbeiten und dem Durchlüften des Gebäudes wieder bezogen werden. Der Sachschaden dürfte 200'000 Franken übersteigen. Die Brandursache ist noch unklar.

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

Walliser Bote - Newsletter

In der aktuellen RZ

Oberwalliser Baby-Galerie

Luca ZenhäusernArina GottsponerGian Elsig
zur Baby-Galerie

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Schicken Sie uns Ihr Video oder Foto

Leserreporter

Aktuell auf 1815.tv

Umfrage

Umfrage

zum Video

Ventil | der Walliser Blog

Närrische Zeit

1815.ch | Die ersten Fasnachtstage haben wir nun mehr oder weniger erfolgreich hinter uns gebracht – sehr [...]

Rotten Verlag News
1815Club Banner

Sitemap

Impressum