Wetter | Ab Wochenmitte wird es gewitterhaft

30 Grad zum Wochenstart

Mehr Wolken. Ab Wochenmitte zeigen sich wieder mehr Wolken am Walliser Himmel (im Bild: Tellialp im Lötschental).
1/1

Mehr Wolken. Ab Wochenmitte zeigen sich wieder mehr Wolken am Walliser Himmel (im Bild: Tellialp im Lötschental).
Foto: Willy Zengaffinen

Quelle: 1815.ch 0

Die nächsten Tage erreicht das Quecksilber 30 Grad und mehr. Bis Mitte der Woche nimmt die Gewitterneigung dann aber allmählich zu.

Am Montag herrscht mit hohem Luftdruck noch schönes Sommerwetter. In den Tagen darauf erreichen uns aus Südwesten heisse und feuchte Luftmassen, ebenso sorgt ein Tief an Frankreichs Westküste für eine ansteigende Gewitterneigung.

Zum Wochenbeginn bleibt es deshalb schön, morgens ist es oft wolkenlos, nur südlich des Simplons ist es anfangs teils bewölkt. Nachmittags bilden sich allerdings Quellwolken über den Bergen, mit seltenen Regenschauern. Es bläst ein mässiger Westwind, im Tal werden Temperaturen bis 30 Grad erwartet.

Am Dienstag und Mittwoch bilden sich tagsüber grössere Quellwolken, abends sind in den Bergen lokale Wärmegewitter möglich. Die Meteorologen rechnen mit Temperaturen zwischen 31 und 33 Grad. Ab Wochenmitte wird es zunehmend schwülwarm und gewitterhaft, am Donnerstag sind Schauer und Gewitter möglich.

pmo

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

1815.ch | Aktuelle Umfrage

Der Briger Weihnachtsbaum steht bereits. Und wie sieht derjenige bei euch aus: Echt oder künstlich?

mehr Umfragen

Heute im WB

1815Club Banner

In der aktuellen RZ

Oberwalliser Baby-Galerie

Victoria KalbermatterLenya GitzClarissa Stelitano
zur Baby-Galerie

Aktuell auf 1815.tv

WB-Stammtisch mit Charly Grand und Ylber Spahijaj

zum Video
Rotten Verlag News

Ventil | der Walliser Blog

Verschlafen

1815.ch | Oops, da ist es passiert. Nach einem erholsamen Wochenende habe ich doch tatsächlich den Start in [...]

Sitemap

Impressum