Nach tragischem Unfall

Bewegender Abschiedsbrief für verunglückte Motorradfahrer

Die Mitglieder der HOG Chapter Wallis trauern um ihre beiden Teamkollegen (Symbolbild)
1/1

Die Mitglieder der HOG Chapter Wallis trauern um ihre beiden Teamkollegen (Symbolbild)
Foto: Keystone

Quelle: 1815.ch /rul 0

In einem bewegenden Brief nehmen die Mitglieder der HOG Chapter Wallis Abschied von ihren beiden verunglückten Teamkollegen. Sie wollten zusammen mit ihren Freunden am Jubiläum von Harley Davidson in Rom teilnehmen, kamen jedoch am Mittwoch auf dem Weg dorthin tragisch ums Leben..

Das Team von HOG Chapter Wallis werde seine beiden Kollegen für immer und ewig in guter Erinnerung behalten. «Für Roli und Katja: Ihr habt das Leben auf dieser Welt verlassen, so wandeln wir stumm, gesenkten Blickes durch die Gassen. Ihr wart wichtige Menschen in unser aller Leben, ... ihr habt uns Mut, Kraft und Liebe gegeben. Ihr seid nicht mehr greifbar, nicht mehr da Und doch... seid ihr uns so nah. Denn niemals werden wir euch aus dem Herzen lassen gehen, und irgendwann werden wir auch alles verstehen.»

Und weiter heisst es: «Warum ihr von uns gehen musstest, wir mussten euch lassen, so wandeln wir weiter stumm durch die trüben Gassen. Aber vielmehr noch würdet ihr euch wünschen dass wir glücklich sind, Ihr gebt uns Kraft, Mut und Willen durch die Erinnerung an euch. Für immer werdet ihr in unseren Herzen sein, Niemals sind wir in Gedanken an euch allein», heisst es wörtlich in einem Trauerbrief, den die Gruppe auf der Webseite von Chapter Wallis publiziert hat.

Eine Gruppe von 35 Motorrädern der Harley Owners Group (HOG) Chapter Wallis-Valais war am Mittwochmorgen in Brig-Glis in Richtung Italien gestartet um am Jubiläum von Harley Davidson in Rom teilnehmen. Doch auf der Strecke kurz vor Genua verunglückte ein Mitglied des Vorstands der HOG Chapter Wallis zusammen mit seiner Mitfahrerin, weil er gemäss ersten Angaben die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren haben soll.

Im Verlaufe des Tages wird die Gruppe zurück ins Wallis reisen, wie der Präsident des Vereins, Andreas Schmid, gegenüber 1815.ch erklärt.

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

Oberwalliser Baby-Galerie

Leon LochmatterTimo AndereggenManuel Zurwerra
zur Baby-Galerie

In der aktuellen RZ

Walliser Bote - Newsletter

Aktuell auf 1815.tv

WB-Stammtisch mit Paul Burgener

zum Video

Schicken Sie uns Ihr Video oder Foto

Leserreporter

Wettbewerb | 1815.club schickt Sie auf...

Jimmy Flitz Chinder Wiehnacht: Adventskonzert für Jung und Alt

Adventskonzert von Roland Zoss

1815.ch | «Jimmy Flitz, e Reis nach Bethlehem» erzählt die Weihnachtsgeschichte mit heiligem Respekt und [...]

Ventil | der Walliser Blog

Dumm gelaufen

1815.ch | Freysinger hat seinen neuen «Sicherheitsberater» also schon wieder in die Wüste geschickt. Piero [...]

Rotten Verlag News
1815Club Banner

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Sitemap

Impressum