Wetter | Die Nacht auf Mittwoch war auch im Wallis eisig kalt

Eisblumen zum Valentinstag

Eindrückliche Formen. Heuer schenkt uns die Natur zum Valentinstag eisige Präsente.
1/1

Eindrückliche Formen. Heuer schenkt uns die Natur zum Valentinstag eisige Präsente.
Foto: Willy Zengaffinen

Quelle: 1815.ch 0

In den westlichen Landesteilen verhinderten die Wolken eine allzu starke Abkühlung, weiter im Osten sank das Quecksilber dagegen wieder ordentlich in den Keller. Besonders kalt war es in den Bündner Tälern.

Die Kältepole lagen in Samedan und am Ofenpass, hier war es im Vergleich zu gestern sogar noch etwas kälter. Es wurden am Morgen laut MeteoNews Temperaturen von fast -27 Grad gemessen. Der Spitzenreiter von gestern, La Brevine, erschien demgegenüber nicht einmal mehr in den Hitlistennicht mehr. Durch die vielen Wolken in der vergangenen Nacht lagen die Temperaturen in der Westschweiz um ganze 20 Grad höher.

Auch wenn die Spitzenwerte im Kanton Wallis nicht ganz an jene in der Ostschweiz heranreichten, wurden teils deutliche Minuswerte gemessen. In Ulrichen etwa zeigte das Quecksilber nicht weniger als -19,6 Grad an, auf dem Gornergrat sank die Temperatur auf -18,4 Grad. Und auch im dichter besiedelten Talgrund wurden beispielweise in Visp Tiefstwerte von mehr als -7 Grad erreicht.

Prognose sagt Schnee voraus

Am Mittwoch stellt sich nach teils bewölktem und eisig kaltem Morgen tagsüber im Wallis wieder schönes Wetter ein, mit bis zu acht Sonnenstunden. Gegen Abend ziehen dann aus Westen zunehmend Schleierwolken als Vorboten einer Warmfront auf. Am Donnerstag fällt in der Folge zunächst Schnee, anschliessend teils gefrierender Regen und später mit spürbarer Milderung Regen bis über 1000 Meter über Meer. Der Freitag soll wieder zunehmend freundlich werden.

pd / pmo

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

Wettbewerb

Jetzt teilnehmen und gewinnen. Viel Glück!

1815.ch | 1815.ch verlost 5 x 2 Tickets für das Spiel FC Sitten gegen FC Luzern. [...]

Walliser Bote

Abo "Digital" zum Vorzugspreis

Digitaler Lesegenuss - täglich ab 5.00 Uhr

| Nur für kurze Zeit: Abo "Digital" während 4 WOCHEN zum Vorzugspreis von CHF 9.90. [...]

1815.club Angebot | Gutschein im Wert von CHF 25.-

Erfahren Sie die Schweiz zum halben Preis

Viele Reisende haben es bereits für sich entdeckt: Am angenehmsten ist man ausserhalb der Stosszeiten unterwegs. Machen Sie es wie sie! So haben Sie mehr Platz und reisen stressfrei.

| Stellen Sie sich vor, Sie kommen in ein Geschäft und alles kostet nur die Hälfte. Genau so [...]

Europa-Park | Der beliebteste Freizeitpark...

Zum Kinderpreis in den Europapark

Bei uns reisen alle WB-Abonnenten zum Kinderpreis in den Europa-Park!

| Ob Island, Frankreich, Russland oder Österreich – 15 europäische Themenbereiche mit landestypischer [...]

1815Club Banner

In der aktuellen RZ

Oberwalliser Baby-Galerie

Lia GelyHenri MahindanLuca Franz Zumthurm
zur Baby-Galerie

Aktuell auf 1815.tv

«Miss Visp 2018»

zum Video
Rotten Verlag News

Ventil | der Walliser Blog

Die Qual der Wahl

1815.ch | An der Messe «Your Challenge» in Martinach werden an rund 100 Ständen zirka 400 verschiedene Berufe [...]

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31