Freie Ferienrepublik Saas-Fee mit offener Talabfahrt

Ergiebiger Schneefall sorgt für günstige Bedingungen

Auf den Pisten der Freien Ferienrepublik Saas-Fee liegt reichlich Schnee.
1/1

Auf den Pisten der Freien Ferienrepublik Saas-Fee liegt reichlich Schnee.
Foto: zvg

Quelle: 1815.ch 2

Die Südstaulage im November 2014 brachte den Walliser Südtälern oberhalb von 2000 Metern bis zu zwei Meter Neuschnee. Davon profitierte die Freie Ferienrepublik Saas-Fee. Aufgrund der kalten Temperaturen in den vergangenen Tagen konnte auch die Talabfahrt nach Saas-Fee geöffnet werden.

Die Schneeverhältnisse seien perfekt, sagt Pascal Schär, CEO der Saastal Marketing AG. «Dank den ergiebigen Schneefällen im November und den kalten Temperaturen der letzten Woche konnten wir bereits am vergangenen Mittwoch die Talabfahrt nach Saas-Fee öffnen.» Den Skifahrern und Snowboardern stehen derzeit über 60 Pistenkilometer zwischen 1800 und 3600 Metern zur Verfügung.

Die guten Schneeverhältnisse in den Skigebieten von Saas-Fee und von Saas-Grund schlagen sich auch in den Gästezahlen nieder. In den ersten 10 Dezembertagen konnte in der Ferienregion ein Logiernächtezuwachs von über 50 Prozent verzeichnet werden. «Wir sind sehr zuversichtlich für die kommenden Festtage. Der Buchungsstand ist gut und wenn alles nach Plan läuft, werden ab dem 19. Dezember alle Anlagen in Betrieb genommen», so Pascal Schär.

Artikel

Kommentare

  • Kein Schnee - 00

    Hört sich gut an. Leider kommt so gar keine Skilaune auf, wenn es unten noch keien Schnee hat. Ich hoffe dass bald der grosse Schnee kommt :-)

    • hans netig - 00

      Sei doch zufrieden, dass es überhaupt Schnee hat, du jammerlappen !!

Kommentar

schreiben

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

Wettbewerb | 10 x 2 Tickets

Tickets für FC Sitten gegen FC St. Gallen zu gewinnen

Der FC Sitten im Training

1815.ch | 1815.ch verlost 10 x 2 Tickets für das Spiel FC Sitten gegen FC St. Gallen am Sonntag, 5. März, im [...]

Walliser Bote - Newsletter

In der aktuellen RZ

Oberwalliser Baby-Galerie

Luca ZenhäusernArina GottsponerGian Elsig
zur Baby-Galerie

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Schicken Sie uns Ihr Video oder Foto

Leserreporter

Aktuell auf 1815.tv

WB-Stammtisch mit Steve Imhof und André Imboden

zum Video

Ventil | der Walliser Blog

Däumchendrehen

1815.ch | Warten, warten, warten, warten, ärgern, warten, warten, ärgern, warten, abreagieren, durchatmen, [...]

Rotten Verlag News
1815Club Banner

Sitemap

Impressum