Verkehrsunfall | Polizei sucht nach Zeugen

77-jähriger Fussgänger nach Unfall in Bitsch verstorben

Zum Unfall kam es auf der Furkastrasse in Bitsch.
1/1

Zum Unfall kam es auf der Furkastrasse in Bitsch.
Foto: zvg

Quelle: 1815.ch 0

Am 28. April hat sich um die Mittagszeit herum auf der Furkastrasse in Bitsch ein tödlicher Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem Fussgänger ereignet. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen.

Ein 38-jähriger Fahrzeuglenker fuhr am Freitag, 28. April, gegen 12.00 Uhr mit seinem Personenwagen rückwärts von einem Parkplatz und wollte in die Furkastrasse einzubiegen. Dabei übersah er einen Fussgänger, welcher sich hinter seinem Fahrzeug auf dem Gehsteig befand, und touchierte diesen mit dem Heck seines Personenwagens.

Der 77-jährige Fussgänger kam zu Fall und blieb verletzt liegen. Er wurde mit einer Ambulanz ins Spital von Visp transportiert, wo er am 7. Mai verstarb. Um den genauen Unfallhergang abzuklären, ist eine Untersuchung durch die Staatsanwaltschaft eingeleitet worden.

Personen, die sachdienliche Hinweise zu diesem Verkehrsunfall machen können, sind gebeten, sich bei der Kantonspolizei unter der Telefonnummer 027 326 56 56 zu melden.

pd/map

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

1815Club Banner

In der aktuellen RZ

Schreibwettbewerb

Wir suchen die beste Weihnachtsgeschichte

Schreibwettbewerb

1815.ch | Weihnachten – Zeit, um Geschenke auszuwählen, Zeit für die Familie und jetzt auch Zeit fürs [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Emilia StelitanoLeon MinnigAntonio Tomasz Rogozinski
zur Baby-Galerie

Aktuell auf 1815.tv

Dorf ABC Varen

Dorf ABC Varen

zum Video
Rotten Verlag News

Ventil | der Walliser Blog

Bucketlist - oder einfach: «Liste mit Lebenszielen»

1815.ch | Jeder Mensch hat etwas, das er in seinem Leben einmal gemacht haben möchte. Einige sogar mehrere [...]

Sitemap

Impressum