Wetter | Schneefallgrenze sinkt auf 1400 Meter

Trübe Aussichten für Samstag

Wetter Frühling Regen Wassertropfen Wassertropf Tropf Tropfen Regentropf
1/1

Wetter Frühling Regen Wassertropfen Wassertropf Tropf Tropfen Regentropf
Foto: Willy Zengaffinen

Quelle: 1815.ch 0

Eine Tiefdruckzone über Westeuropa lenkt nach Föhnende feuchte und kältere Luft zu den Alpen. Der Samstag bleibt kühl.

Am heutigen Freitag greifen mit vorübergehend starken Westwindböen kräftige, im Süden teils gewittrige Niederschläge aufs gesamte Oberwallis über.

Der Samstag bleibt trüb. Im Norden sinkt die Schneefallgrenze auf 1400 Meter, in den Bergen fällt gar Neuschnee. Auf Sonntag hin bessert das Wetter und am Wochenbeginn herrscht überwiegend Hochdruckeinfluss. Danach geht es warm, aber leicht gewittrig weiter.

Mehr zum Wetter im Wallis finden Sie hier.

map

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

1815.ch | Aktuelle Umfrage

Der FC Sitten hat drei von fünf Spielen verloren und ist auf Platz 4 abgerutscht: Reicht es trotzdem für den Cup-Sieg?

mehr Umfragen

Heute im WB

Walliser Bote - Newsletter

In der aktuellen RZ

Oberwalliser Baby-Galerie

Gabriel Dinis CoutinhoNadège GrichtingAid Ismaili
zur Baby-Galerie

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Schicken Sie uns Ihr Video oder Foto

Leserreporter

Aktuell auf 1815.tv

WB-Stammtisch mit Bruder Beat Pfammatter und Pfarrer Paul Martone

zum Video

Ventil | der Walliser Blog

Stirbt der Mythos?

1815.ch | In wenigen Tagen ist es soweit: Dann wird der FC Sitten in Genf gegen Basel auf dem Rasen stehen. [...]

Rotten Verlag News
1815Club Banner

Nota Bene

Sitemap

Impressum