Kultur | Lötschental zu Gast in Gampel

«Souvenir»

Die Projektverantwortlichen (von links) Thomas Antonietti, Rita Kalbermatten und Pascal Seiler.
1/1

Die Projektverantwortlichen (von links) Thomas Antonietti, Rita Kalbermatten und Pascal Seiler.
Foto: zvg

Quelle: 1815.ch 0

In Gampel ist am Freitagabend die Ausstellung «Souvenir» eröffnet worden. Dabei geht es um den Prozess des Erinnerns.

«Souvenir» – so lautet der Titel eines Projekts des Lötschentaler Museums und des Künstlers Pascal Seiler. Dabei geht um den Prozess des Erinnerns. Und es geht um den Austausch zwischen einem Museum, einem Künstler und dem Publikum.

Das Projekt begegnet dem Publikum in einer ersten Phase in Form einer Ausstellung im Atelier von Pascal Seiler in Gampel. Ab Juni ist dann die Ausstellung im Lötschentaler Museum in Kippel zu sehen. Gleichzeitig werden an verschiedenen Aussenstellen Installationen mit Erinnerungen ans Lötschental präsentiert. Die Ausstellung im Atelier von Pascal Seiler dauert bis zum 5. Mai.

pd / zen

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

1815.ch | Aktuelle Umfrage

Haben Sie die hochsommerlichen Temperaturen vom Wochenende genossen?

mehr Umfragen

Walliser Bote

Abo "Digital" zum Vorzugspreis

Digitaler Lesegenuss - täglich ab 5.00 Uhr

| Nur für kurze Zeit: Abo "Digital" während 4 WOCHEN zum Vorzugspreis von CHF 9.90. [...]

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815Club Banner

In der aktuellen RZ

Oberwalliser Baby-Galerie

Milea NellenLorena GitzDavid Bregamo
zur Baby-Galerie

Aktuell auf 1815.tv

Aldo Rotzer übers Open Air

zum Video
Rotten Verlag News

Ventil | der Walliser Blog

Verräterisches Kärtchen

1815.ch | Als Büchernarr und guter Kunde der Orell-Füssli-Filialen hierzulande bin ich natürlich stolzer [...]

Walliser Bote - Newsletter

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31