Tradition | Volles Haus am Gondoneser Risottofest

400 Portionen Risotto ausgegeben

In der vollbesetzten Turnhalle wurde bei Fasnachtsstimmung das Beisammensein genossen.
1/4

In der vollbesetzten Turnhalle wurde bei Fasnachtsstimmung das Beisammensein genossen.
Foto: zvg

Während zweier Stunden wurden vierhundert Portionen an die Fasnachtsbesucher in der Turnhalle geschöpft.
2/4

Während zweier Stunden wurden vierhundert Portionen an die Fasnachtsbesucher in der Turnhalle geschöpft.
Foto: zvg

Die Simpiler „Chruitfrässär“ setzten in Gondo voll zur Fasnachtsstimmung an.
3/4

Die Simpiler „Chruitfrässär“ setzten in Gondo voll zur Fasnachtsstimmung an.
Foto: zvg

Das vierköpfige Küchenteam Beatrice Squaratti, Sebi Squaratti, Hanny Jordan und Marie Tscherrig hat die kulinarischen Erwartungen der Gondoneser Fasnächtler voll erfüllt.
4/4

Das vierköpfige Küchenteam Beatrice Squaratti, Sebi Squaratti, Hanny Jordan und Marie Tscherrig hat die kulinarischen Erwartungen der Gondoneser Fasnächtler voll erfüllt.
Foto: zvg

Quelle: 1815.ch 0

Die 40. Auflage des Risottofestes vom Samstag in Gondo hatte mit gut 400 ausgegebenen Portionen einen Vollerfolg zu verzeichnen und konnte damit eine Steigerung erfahren.

So war die Turnhalle um die Mittagszeit bis auf den letzten Platz besetzt und auch weitere Räumlichkeiten des Schulhauses wurden voll genutzt. Das vierköpfige Küchenteam hatte das Mahl mit Risotto, Geschnezeltem, Salami und mit Randensalat angereichert bestens zubereitet. Insgesamt standen dreissig Helferinnen und Helfer im Einsatz.

Die Guggenmusiken „Chruitfrässär“ und „Pampers“ machten drinnen und draussen voll auf Stimmung, ehe dann zur Unterhaltung ein Musikantenduo in der Halle aufspielte. Die Jugend hatte unter dem Motto „In Gondo wird Trinken zu Gondo-Gold“ geöffnet.

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Kostenlos für WB-Abonnenten | Ratgeberträff vom 29. Mai 2018

Erste Hilfe, was ist zu tun in Notfällen

Die Veranstaltung findet im 1815.träff in Glis statt.

| Nadine Elsig ist Samariterlehrerin und Kursleiterin im Samariterverein Brig-Glis. Als Kursleiterin [...]

Heute im WB

Walliser Bote

Abo "Digital" zum Vorzugspreis

Digitaler Lesegenuss - täglich ab 5.00 Uhr

| Nur für kurze Zeit: Abo "Digital" während 4 WOCHEN zum Vorzugspreis von CHF 9.90. [...]

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815Club Banner

In der aktuellen RZ

Oberwalliser Baby-Galerie

Luena Pereira Condeço PintoDiana FilipovicGinevra Vinciguerra
zur Baby-Galerie

Aktuell auf 1815.tv

Vifra 2018

zum Video
Rotten Verlag News

Ventil | der Walliser Blog

Das Gerangel um Zuschauerzahlen

1815.ch | Wie wenig man offiziellen Zuschauerzahlen an Sportveranstaltungen trauen kann, ahnt man spätestens, [...]

Walliser Bote - Newsletter

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31