Musikfestival | Zermatt Unplugged 2018: Die Headliner sind bekannt

Stimmgewaltige Weltstars

Grosse Sängerin am kommenden Zermatt Unplugged: Norah Jones.
1/4

Grosse Sängerin am kommenden Zermatt Unplugged: Norah Jones.
Foto: zvg

Künstlerin mit unverkennbarer Stimme: Sarah Connor.
2/4

Künstlerin mit unverkennbarer Stimme: Sarah Connor.
Foto: zvg

Jack Savoretti wird am Freitag, 13. April 2018 am Zermatt Unplugged 2018 zu sehen sein.
3/4

Jack Savoretti wird am Freitag, 13. April 2018 am Zermatt Unplugged 2018 zu sehen sein.
Foto: zvg

Emeli Sandé steht am Mittwoch, 11. April 2018 auf der Zeltbühne.
4/4

Emeli Sandé steht am Mittwoch, 11. April 2018 auf der Zeltbühne.
Foto: zvg

Quelle: 1815.ch 0

Norah Jones, Emeli Sandé, Kodaline, Jessie J, Sarah Connor oder Jack Savoretti: Das Hauptprogramm des 11. Zermatt Unplugged steht fest. Der Vorverkauf für das vom 10. bis 14. April 2018 dauernde Festival startet am 15. Dezember.

Am 10. April 2018 werden Kodaline das 11. Zermatt Unplugged eröffnen. Die Alternative-Rockband aus Irland tüftelt derzeit an ihrem dritten Studioalbum und hat kurzfristig alle Konzerte in Europa abgesagt. «Zermatt steht jedoch fest», so die Festivalorganisatoren in einer Mitteilung. Das Zermatt Unplugged 2018 dürfe mit gutem gewissen als das Festival der gewaltigen Stimmen bezeichnet werden. Und als Festival der grossen Sängerinnen: «Mit Norah Jones, Emeli Sandé, Sarah Connor, Selah Sue und Jessie J stehen fünf grossartige Künstlerinnen mit unverkennbaren Stimmen auf den Zermatter Bühnen.» Die weiteren Headliner heissen: Jack Savoretti, Jake Bugg, The Kooks und Mighty Oaks. Das Hauptprogramm der 11. Ausgabe komplettieren Hudson Taylor, Amber Run, Brett Dennen, Dabu Fantastic, Blanco White, Fetsum und die Zermatter Band Wintershome, die vor Heimpublikum den Release ihres ersten Albums feiern.

Der Vorverkauf für alle Tickets startet am 15. Dezember 2017 um 12 Uhr via Festivalhomepage. Das Programm der Nebenbühnen wird Ende Januar bekannt gegeben.

Neuer «Unplugged Pass»

Neu wird auf das Festival 2018 ein «Unplugged Pass», für alle Besucher, die kein Konzerttikket für die Hauptkonzerte haben, geschaffen. Dieser ersetzt gemäss den Organisatoren den bisherigen Festival Pin und kostet 30 Franken pro Tag (50 Franken/Woche). Nebst dem Zutritt zum Taste Village und zum Foyerzelt können mit dem «Unplugged Pass» demnach alle Konzerte der «Newcomer» (Nebenbühnen) der «Breaking Acts» (Vernissage), der «Artists in Residence» (Hotel Schönegg & Foyerzelt) der Ronnie Scott’s All Stars (Gandegghütte/Hotel Alex/Mont Cervin Palace) und die Afterpartys (Vernissage/The Alex/Heinz Julen Shop/Ferdinand) besucht werden.

Bewährte Formate

Das im 2017 neu geschaffene Taste Village, ein neuer Festivalkern und Ort der musikalischen und kulinarischen Begegnung, steht auch im 2018 im Angebot. So erklärt Rolf Furrer, Geschäftsführer Zermatt Unplugged: «Mit dem Taste Village ist es uns gelungen, einen zentralen Treffpunkt zu schaffen, wo die Besucher Stunden zubringen, Newcomern lauschen, Cervelat in Urschweizer Tradition bräteln und all die Köstlichkeiten probieren können, die sich die Partner des Taste Village für Gäste des Zermatt Unplugged ausgesucht haben.» Schnell sei deshalb klar gewesen, dass das Pilotprojekt aus dem vergangenen Jahr nach einer Weiterführung verlange. Ebenfalls im 2017 wurden erstmals stimmungsvolle Konzerte in der Kapelle Winkelmatten, intime Hotelkonzerte unter dem Namen «Artist in Residence» und spontane Sets der «Pop up Artists» in den Gassen von Zermatt durchgeführt. Auch diese Formate werden weitergeführt.

Wann und wo die einzelnen Künstler auftreten, lesen Sie im «Walliser Boten» vom 11. Dezember 2017.

msu

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

1815.club Angebot | Gutschein im Wert von CHF 25.-

Erfahren Sie die Schweiz zum halben Preis

Viele Reisende haben es bereits für sich entdeckt: Am angenehmsten ist man ausserhalb der Stosszeiten unterwegs. Machen Sie es wie sie! So haben Sie mehr Platz und reisen stressfrei.

| Stellen Sie sich vor, Sie kommen in ein Geschäft und alles kostet nur die Hälfte. Genau so [...]

1815Club Banner

In der aktuellen RZ

Oberwalliser Baby-Galerie

Uvejs IsmailiLuis AmstutzLaura Pfammatter
zur Baby-Galerie

Aktuell auf 1815.tv

Schrattifäscht Gluringen

zum Video
Rotten Verlag News

Ventil | der Walliser Blog

Wie ein Ei dem anderen

1815.ch | Habt ihr euch diese bahnbrechende Reportage aus dem aktuellen «SonntagsBlick» zu Gemüte geführt? [...]

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31