Kulinarik | 24. Ausgabe der Rebbergwanderung in Visperterminen

Weinselige Suche nach dem Wii-Grill

Impressionen vom Wii-Grill-Fäscht in Visperterminen vom Samstag.
1/14

Impressionen vom Wii-Grill-Fäscht in Visperterminen vom Samstag.
Foto: 1815.ch

Impressionen vom Wii-Grill-Fäscht in Visperterminen vom Samstag.
2/14

Impressionen vom Wii-Grill-Fäscht in Visperterminen vom Samstag.
Foto: 1815.ch

Impressionen vom Wii-Grill-Fäscht in Visperterminen vom Samstag.
3/14

Impressionen vom Wii-Grill-Fäscht in Visperterminen vom Samstag.
Foto: 1815.ch

Impressionen vom Wii-Grill-Fäscht in Visperterminen vom Samstag.
4/14

Impressionen vom Wii-Grill-Fäscht in Visperterminen vom Samstag.
Foto: 1815.ch

Impressionen vom Wii-Grill-Fäscht in Visperterminen vom Samstag.
5/14

Impressionen vom Wii-Grill-Fäscht in Visperterminen vom Samstag.
Foto: 1815.ch

Impressionen vom Wii-Grill-Fäscht in Visperterminen vom Samstag.
6/14

Impressionen vom Wii-Grill-Fäscht in Visperterminen vom Samstag.
Foto: 1815.ch

Impressionen vom Wii-Grill-Fäscht in Visperterminen vom Samstag.
7/14

Impressionen vom Wii-Grill-Fäscht in Visperterminen vom Samstag.
Foto: 1815.ch

Impressionen vom Wii-Grill-Fäscht in Visperterminen vom Samstag.
8/14

Impressionen vom Wii-Grill-Fäscht in Visperterminen vom Samstag.
Foto: 1815.ch

Impressionen vom Wii-Grill-Fäscht in Visperterminen vom Samstag.
9/14

Impressionen vom Wii-Grill-Fäscht in Visperterminen vom Samstag.
Foto: 1815.ch

Impressionen vom Wii-Grill-Fäscht in Visperterminen vom Samstag.
10/14

Impressionen vom Wii-Grill-Fäscht in Visperterminen vom Samstag.
Foto: 1815.ch

Impressionen vom Wii-Grill-Fäscht in Visperterminen vom Samstag.
11/14

Impressionen vom Wii-Grill-Fäscht in Visperterminen vom Samstag.
Foto: 1815.ch

Impressionen vom Wii-Grill-Fäscht in Visperterminen vom Samstag.
12/14

Impressionen vom Wii-Grill-Fäscht in Visperterminen vom Samstag.
Foto: 1815.ch

Impressionen vom Wii-Grill-Fäscht in Visperterminen vom Samstag.
13/14

Impressionen vom Wii-Grill-Fäscht in Visperterminen vom Samstag.
Foto: 1815.ch

Impressionen vom Wii-Grill-Fäscht in Visperterminen vom Samstag.
14/14

Impressionen vom Wii-Grill-Fäscht in Visperterminen vom Samstag.
Foto: 1815.ch

Quelle: 1815.ch 0

Bei kühler, aber trockener Witterung sind am Samstagmorgen rund 2000 Teilnehmer zum Start der Rebbergwanderung von Visp nach Oberstalden erschienen. Wie immer war der kulinarische Anlass Monate zum Voraus ausgebucht.

In Gruppen zu 100 Personen wurden die Weinliebhaber auf dem Visper Kaufplatz auf die Wanderung mit sechs Etappenorten mit Weinausschank und auserlesenen Walliser Spezialitäten geschickt. Ausgerüstet mit einem Weinglas und Regenjacken wurden sie am Startort vom «Wii-Prediger» erstmals darüber in Kenntnis gesetzt, dass es sich beim Anlass nicht um ein Grill-Fest handelt, wie es der Name vermuten lassen könnte. «Manch ein Teilnehmer ist überrascht, dass mit dem walliserdeutschen Wort die mächtige Gottesanbeterin gemeint ist, die in den Weinbergen in Visperterminen oftmals anzutreffen ist», sagt Geschäftsführer François Zimmermann.

Zimmermann, der vor einem Jahr die Geschicke der Rebbergwanderung übernommen hat, die in diesem Jahr bereits ihre 24. Auflage erlebt, musste sich auch in diesem Jahr keine Sorgen über mangelnde Teilnehmerzahlen machen. «Die limitierten Tickets kommen jeweils am 1. Oktober im Internet in den Verkauf und sind jeweils nach einer halben Stunde restlos verkauft», ist Zimmermann stolz.

Die Organisatoren könnten gut und gerne das Dreifache an Tickets verkaufen. «Der Zielort Oberstalden mit seinen 100 Einwohnern wäre für einen solchen Ansturm keineswegs geeignet. Schlussendlich wollen wir ja den Teilnehmern aus der ganzen Schweiz ein Fest in angenehmem Ambiente bieten, das ihnen in guter Erinnerung bleibt und das sie auch gerne weiterempfehlen», sagt Zimmermann, der bei der Organisation auf rund 300 freiwillige Helferinnen und Helfer zählen kann.

Das Wii-Grill-Fest bringt aber nicht nur Visperterminen während den Tagen vor und nach der Wanderung volle Hotelzimmer. «Die Teilnehmer reisen meist nicht nur für den einen Tag an, sondern buchen in der Region drei bis vier Übernachtungen, um Ausflüge im Oberwallis zu unternehmen. So werden auch in Visperterminen vom Mittwoch bis Freitag geführte Wanderungen in die Berge angeboten und auch rege gebucht», weiss Zimmermann.

zen

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

1815.club Angebot | Gutschein im Wert von CHF 25.-

Erfahren Sie die Schweiz zum halben Preis

Viele Reisende haben es bereits für sich entdeckt: Am angenehmsten ist man ausserhalb der Stosszeiten unterwegs. Machen Sie es wie sie! So haben Sie mehr Platz und reisen stressfrei.

| Stellen Sie sich vor, Sie kommen in ein Geschäft und alles kostet nur die Hälfte. Genau so [...]

1815Club Banner

In der aktuellen RZ

Oberwalliser Baby-Galerie

Uvejs IsmailiLuis AmstutzLaura Pfammatter
zur Baby-Galerie

Aktuell auf 1815.tv

Jens Blatter auf der Suche nach Teammitgliedern für seinen Spendenmarathon

zum Video
Rotten Verlag News

Ventil | der Walliser Blog

Ich? Niemals!

1815.ch | Es ist wohl eine Volkskrankheit, die nicht nur mich betrifft: Das «Ich bin nie [...]

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31