Briger Geschichte - abwechslungsreich und informativ

800 Jahre Brig

Ein abwechslungsreicher Ueberblick über einen kleinen Marktflecken, der 1215 erstmals in einer lateinisch abgefassten Urkunde erwähnt wird und sich seither in einer bemerkenswerten und bewegten Geschichte zur heutigen Stadt Brig-Glis entwickelt hat.

2015 feiert Brig am Fuss des Simplonpasses sein 800-jähriges Bestehen. Die Vertreter der Stadtgemeinde Brig-Glis nahmen das Jubiläum unter anderem zum Anlass, eine Publikation zur Geschichte der Ortschaft in den vergangenen acht Jahrhunderten herauszugeben. Mit der Durchführung des Publikationsprojektes betraut wurde das im Stockalperschloss domizilierte, der Geschichtswissenschaft verschriebene Forschungsinstitut zur Geschichte des Alpenraums unter der Leitung von Dr. Marie-Claude Schöpfer.

In acht Hauptkapiteln sowie in zahlreichen Nebenartikeln und Kurztexten widmen sich 21 Autorinnen und Autoren der 800-jährigen Geschichte der Alpenstadt. Die reich illustrierte Publikation behandelt wichtige demographische, soziale, politische, kulturelle, wirtschaftliche und verkehrstechnische Entwicklungslinien der «Briga dives», legt den Fokus aber auch auf epochale Ereignisse und Naturkatastrophen, auf herausragende Persönlichkeiten und bedeutende Geschlechter sowie auf historische Bauwerke und städtische Charakteristika. Die im Buch dargelegten Briger Geschichten spiegeln insgesamt die jahrhundertewährende Bedeutung des Siedlung als Drehscheibe im Wirtschafts- und Verkehrsgefüge und als Hort von Bildung und Kultur.

Forschungsinstitut zur Geschichte des Alpenraums, Stadtgemeinde Brig-Glis
328 Seiten, 24 x 29
ISBN: 978-3-906118-39-0
CHF 78.00
Leseprobe

Newsletter

Wollen Sie informiert werden, wenn eine neue Publikation erscheint? Interessiert es Sie, welche Veranstaltungen der Rottenverlag organisiert? Möchten Sie von Aktionen profitieren? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter.

Schreiben Sie gerne?

Wir hören Ihnen zu, schauen uns Ihr Manuskript an, beraten Sie, helfen Ihnen bei der Finanzierung, lek­to­rieren den Text, gestalten die Seiten, lithografieren die Bilder, setzen den Buchinhalt, korri­gie­ren die Abzüge, erstellen das „Gut-zum-Druck“, fertigen einen Fahnen­abzug an, drucken das Buch, binden die Seiten und Umschläge, führen das Lager, sorgen für Werbung in verschiedenen Medien und Verzeichnissen, helfen bei der Vernissage, liefern die Bücher, rechnen ab, drucken vielleicht auch nach und …teilen mit Ihnen den Erfolg!

Sitemap

Impressum