Schpruchjini und Zellute

ZÄMURÄCHU

«Zämurächu» – der walliserdeutsche Ausdruck für das Einsammeln der liegengebliebenen Reste – erlaubt dem Autor das Besinnen auf Kleinigkeiten und gleichzeitig das Erinnern an viele erlebte Geschichten. Eine lyrische Rückschau in Walliser Mundart.

Solche Versbüchlein gab es in früheren Zeiten mehr als heute. Das Beschauliche eines Reims, das kurze Innehalten bei einem Gedanken, einer Beobachtung passt schlecht in die beschleunigte Welt. Autor Bernhard Walker ist ein Innehalter und feiner Beobachter – und erst noch einer mit einer originären Sprache, die er ein Leben lang gepflegt und reflektiert hat.

So ist dieses Buch nicht nur ein Einblick in ein persönliches Biotop eines Oberwallisers, sondern ein Zeugnis von lebendigem Sprachgebrauch. Ein Kleinod und ein Vermächtnis an die morgige Welt.

Die Walliserdeutschen Reime werden wunderschön ergänzt durch die Illustrationen des Natischer Kunstschaffenden Karl Walden.

Bernhard Walker
walliserdeutsch
ISBN: 978-3-906118-56-7
CHF 20.00

Schreiben Sie gerne?

Wir hören Ihnen zu, schauen uns Ihr Manuskript an, beraten Sie, helfen Ihnen bei der Finanzierung, lek­to­rieren den Text, gestalten die Seiten, lithografieren die Bilder, setzen den Buchinhalt, korri­gie­ren die Abzüge, erstellen das „Gut-zum-Druck“, fertigen einen Fahnen­abzug an, drucken das Buch, binden die Seiten und Umschläge, führen das Lager, sorgen für Werbung in verschiedenen Medien und Verzeichnissen, helfen bei der Vernissage, liefern die Bücher, rechnen ab, drucken vielleicht auch nach und …teilen mit Ihnen den Erfolg!

Sitemap

Impressum