Ventil | Der Walliser Blog

Zusammenhalt

Quelle: 1815.ch 1

Ein neuer Skandal erschüttert Hollywood. Harvey Weinstein, ein dem Anschein nach sehr einflussreicher Mann, soll mehrere prominente Damen sexuell belästigt haben.

Je länger je mehr Opfer treten an die Öffentlichkeit mit ihren Anschuldigungen. Bei Trump kamen die Anschuldigungen gebündelt, sowie auch bei Polanski. Klar kann man von einem einflussreichen Menschen eingeschüchtert sein, doch warum werden solche Anschuldigungen immer auf einen Haufen publik?

Eines der Opfer gab zu Protokoll, dass sie aus Rücksicht auf Weinsteins Familie nichts gesagt habe, da sie diese nicht verletzen wollte. Immerhin funktioniert in solchen Fällen nach wie vor die Solidarität unter den Opfern.

Artikel

Kommentare

  • Dübi Düsentrieb, Dübingen - 51

    Warum wohl - des Geldes wegen - darum wohl...
    Die Absicht bei einer Sammelklage in einem aus finanzieller Sicht lukrativen Klageverbund mitzuschwimmen ist in Amerika handelsüblich und zugleich auch sehr verlockend.
    Keinesfalls möchte ich die Gräueltaten des Herrn Harvey Weinstein schmälern, doch es gibt sie, die sogenannten Trittbrettfahrer. Ist dann mal die Streu vom Weizen getrennt, leidet so mancher Kläger-so manche Klägerin im Nachhinein an plötzlich auftretendem Gedächtnisverlust.

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Oberwalliser Baby-Galerie

Jason VolkenLiv AndenmattenLia Willa
zur Baby-Galerie

Sitemap

Impressum