2. Liga | 3:0 gegen den FC Leuk-Susten

Derby-Sieg für FC Brig-Glis

Viel Druck. Brigs Mark Oberholzer (rechts) im Zweikampf mit Leuk-Sustens Sandro Steiner.
1/1

Viel Druck. Brigs Mark Oberholzer (rechts) im Zweikampf mit Leuk-Sustens Sandro Steiner.
Foto: Walliser Bote

Quelle: 1815.ch 0

Der FC Brig-Glis konnte sich im 2.-Liga-Derby gegen Leuk-Susten verdient durchsetzen. Bereits zur Halbzeit war alles klar: Die Briger führten 3:0. Dabei bliebs bis zum Schluss.

Der Heimklub dominierte gegen das arg ersatzgeschächte Leuk-Susten in der ersten Halbzeit nach Belieben. Hannes Borter brachte sein Team in der 12. Minute in Führung, Mark Oberholzer (28. und 37.) konnte die Führung auf 3:0 ausbauen. Die zweite Halbzeit verlief dann ausgeglichener, auch Leuk-Susten kam noch zu der einen oder anderen Torchance. Der Match freilich war da bereits gelaufen.

alb

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Oberwalliser Baby-Galerie

Milan KüngJonah BerchtoldJulian Schnydrig
zur Baby-Galerie

Aktuell auf 1815.tv

Pomona Fest

zum Video

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Andermatt ist nicht eine Perle der Alpen

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

Rotten Verlag News
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31