EHC Visp | 7:2-Sieg über die Biasca Ticino Rockets

Klare Sache

Visps Jules Sturny, Torschütze zum 4:1, setzt sich gegen den Tessiner Gionda Bionda durch.
1/1

Visps Jules Sturny, Torschütze zum 4:1, setzt sich gegen den Tessiner Gionda Bionda durch.
Foto:

Quelle: WB /rlr 0

Der EHC Visp hat die Aufgabe Biasca Ticino Rockets problemlos gelöst. Der hohe 7:2 (2:0, 5:1, 0:1)-Sieg kam dank fünf Toren bei Spielmitte zustande.

Der erste Treffer in einer einseitigen Auseinandersetzung fiel bereits nach anderthalb Minuten durch Niki Altorfer. Bei Spielmitte dann fielen die Tore wie reife Früchte. Zwischen der 30. und 37. Minute erhöhte Visp das Skore vom 2:1 zum 7:1. Die Torschützen waren Kissel, Sturny, Burgener, Brantschen und Schüpbach. Der klare Sieg durfte erwartet werden, denn die Tessiner liegen am Tabellenende der Swiss League.

Die nächste Partie trägt Visp am Freitag zuhause gegen Kloten aus.

Roman Lareida

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

Aktuell auf 1815.tv

Walliser Unihockey-Cup

zum Video

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Jean-Michel Cina: Problembär Nummer 1

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

Rotten Verlag News

Oberwalliser Baby-Galerie

Nevin Fabian CinaMelissa SchwarzAarave Sothilingam
zur Baby-Galerie
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31