Eishockey | 3:2 über Winterthur und 2:1 gegen Kloten

Visp und Siders gewinnen

Visp (hier mit Troy Josephs, links, und Sandro Brügger) holt einen knappen Sieg.
1/1

Visp (hier mit Troy Josephs, links, und Sandro Brügger) holt einen knappen Sieg.
Foto: Walliser Bote

Quelle: 1815.ch /rlr 0

Der EHC Visp und der HC Siders gewinnen ihre Freitagsspiele. Die Oberwalliser bezwingen Winterthur auswärts 3:2 (2:0, 1:1, 0:1), die Unterwalliser siegen zuhause gegen Kloten 2:0 (2:0, 0:0, 0:1).

Visp und Siders legten an diesem erfolgreichen Abend die Basis zu ihren Siegen jeweils im ersten Drittel. Für Visp skorten Van Guilder (6.) und Ranov (8.) rasch zur 2:0-Führung. Den dritten Treffer erzielte Steiner zum 3:1 (24.). Die Zürcher kamen zwölf Minuten vor Schluss zum Anschlusstreffer. Für Siders traf Heinimann zweimal in der 17. und 19. Minute mit einem Doppelschlag zum 2:0. Der Klotener Abschlusstreffer fiel in der 53. Minute.

Wie geht es weiter? Visp spielt am Sonntag zuhause gegen Thurgau (17.45), Siders reist nach Olten (17.30).

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Corona Infoseite

Wallis: Abgesagt oder verschoben wegen Corona

Veranstaltungen

Heute im WB

Aktuelle Verkehrsmeldungen

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Offene Fragen zur Corona-Pandemie

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben bis auf weiteres im Walliser Bote.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Mia ZimmermannPaloma Ruiz PerezFlavio Supersaxo
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31