Fussball | Der FC Sitten verliert gegen den FC Lugano mit 1:2

Eine Niederlage zum Auftakt

Schwacher Start. Der FC Sitten mit Trainer Maurizio Jacobacci verliert am Sonntag das erste Spiel der neuen Saison im Stade de Tourbillon mit 1:2 gegen den FC Lugano.
1/1

Schwacher Start. Der FC Sitten mit Trainer Maurizio Jacobacci verliert am Sonntag das erste Spiel der neuen Saison im Stade de Tourbillon mit 1:2 gegen den FC Lugano.
Foto: Keystone

Quelle: SDA 0

Der FC Sitten startet mit einer Niederlage in die neue Saison. Im Stade de Tourbillon verliert das Team von Coach Maurizio Jacobacci mit 1:2 gegen den FC Lugano.

Nach Basel und Luzern startete auch Sitten mit einer Heimniederlage in die neue Saison. Beim 1:2 gegen Lugano patzte der neue Goalie Anthony Maisonnial spektakulär. Noch vor seiner ersten Ballberührung liess er sich aus über 80 Metern düpieren.

Maisonnial unterschätzte die Flugbahn des Balls, den Luganos Aussenverteidiger Dragan Mihajlovic unweit der eigenen Strafraumgrenze wegspedierte, dermassen, dass dieser via Boden über ihn hinweg sprang und die Torlinie vor ihm erreichte. Von dieser Slapstick-Einlage erholte sich Maisonnial nur bedingt.

Maisonnials Teamkollegen schien der Patzer weniger aus der Bahn geworfen zu haben. In den Minuten nach dem frühen 0:1 hatten sie ihre beste Phase, ehe der verletzungsbedingte Ausfall von Adryan das Offensivspiel der Walliser nach 20 Minuten zum Erlahmen brachte. Fortan machte Sitten zwar mehrheitlich das Spiel, aber Lugano das nächste Tor. Fabio Daprelà reagierte nach einem Corner bei einem Pfostenschuss von Domen Crnigoj am schnellsten und konnte unbedrängt zum 2:0 einschieben. Erst ein von Anto Grgic in der 73. Minute versenkter Handspenalty brachte Sitten noch einmal heran. Es blieb aber dabei: Ohne Adryan fehlte den Wallisern vorne das entscheidende Element.

In den weiteren Sonntagsspielen bezwingt der FC Zürich den FC Thun mit 2:1. Meister YB schlägt GC mit 2:0.

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Openair Gampel Magazin

Hier gehts zum WB-Extrablatt

Das Openair Gampel steht vor der Tür.
►IISCHI Party Magazin [PDF]

Heute im WB

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815Club Banner

In der aktuellen RZ

Oberwalliser Baby-Galerie

Pénélope SchranzYoan ArnoldYanis Ambiel
zur Baby-Galerie

Aktuell auf 1815.tv

Vespia Beach Nights

zum Video
Rotten Verlag News

Ventil | der Walliser Blog

Die 30 enttäuschendsten Menschen unter 30

1815.ch | Sicher kennt ihr solche Meldungen aus Wirtschaftskreisen, dann wohl aber eher unter dem Titel «Die [...]

Walliser Bote - Newsletter

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31