Tennis | Turnierpause zwischen French Open und Wimbledon

Nadal pausiert bis Wimbledon

Rafael Nadal hat am Sonntag zum zwölften Mal das French Open gewonnen.
1/1

Rafael Nadal hat am Sonntag zum zwölften Mal das French Open gewonnen.
Foto: Keystone

Quelle: SDA 0

Der zwölffache French-Open-Sieger Rafael Nadal legt auch in diesem Jahr vor Wimbledon eine Pause ein und bestreitet kein Vorbereitungsturnier auf Rasen.

"Es ist wichtiger für mich, gesund und fit zu sein, als viele Matches zu spielen. In den letzten Jahren habe ich mich in Wimbledon auch wettbewerbsfähig gefühlt, warum sollte ich das ändern?", sagte der 33-jährige Spanier nach seinem Finalsieg in Paris am Sonntag gegen Dominic Thiem.

Auch in den vergangenen Jahren hatte Nadal zwischen dem French Open und Wimbledon eine Turnierpause eingelegt. Der Rasenklassiker beginnt am 1. Juli. "Jeder weiss, dass ich gerne auf Gras spiele. Und jeder weiss, dass ich nicht so viele Wochen am Stück spielen kann wie noch vor zehn Jahren, vor acht Jahren. Ich muss gut planen", erklärte Nadal.

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

Aktuell auf 1815.tv

Hommage an Rilke

zum Video

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Windsun und Erdverlegung

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

Rotten Verlag News

Oberwalliser Baby-Galerie

Konstantin SchulzMatteo PfammatterEtienne Loretan
zur Baby-Galerie
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31