Patrouille des Glaciers | Der SC Goms siegte am ersten Wettkampftag

Oberwalliser Sieg

Die siegreiche Oberwalliser Patrouille des SC Goms mit Matthias Imsand, Markus Julier und Yannick Gundi (von links).
1/1

Die siegreiche Oberwalliser Patrouille des SC Goms mit Matthias Imsand, Markus Julier und Yannick Gundi (von links).
Foto: Walliser Bote

Quelle: 1815.ch 0

Das Oberwalliser Team vom SC Goms mit Matthias Imsand, Markus Julier und Yannik Gundi siegte in einer Zeit von 07:07:09 und unterbot damit die eigene Bestzeit von vor zwei Jahren um 19 Minuten.

Yannick Gundi ersetzte im Team Charly Imoberdorf. Die drei Oberwalliser waren vom Start in Zermatt an zuvorderst im Feld unterwegs. Während des ganzen Rennens geriet die Patrouille nie in grössere Schwierigkeiten und zog den hohen Rhythmus bis nach Verbier durch. Die Abfahrt nach Verbier gestaltete sich durch die grossen Schneemengen um einiges einfacher als bei den letzten Austragungen. Am Schluss siegte das Team vom SC Goms mit 24 Minuten auf das Team Cristal Sport. "Der Sieg hatte für uns oberste Priorität, nicht die Zeit. Dieses Ziel haben wir erreicht. Wir sind überglücklich", so Markus Julier.

tad

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

Wahlen 2019

Wettbewerb FC Sion - FC St. Gallen

Aktuell auf 1815.tv

«Lorihiischi» Randa

zum Video

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Der Hehler ist schlimmer als der Stehler

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

Rotten Verlag News

Oberwalliser Baby-Galerie

Stella-Chiara MaruggJaromir Eric WerlenSimon Schwery
zur Baby-Galerie
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Digital Abo

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31