FC NATERS OBERWALLIS | 0:2-Niederlage in Bulle

Doppelschlag entschied

Der Oberwalliser Verteidiger Moritz Hischier im Zweikampf gegen Bulle-Stürmer Baptiste Bersier.
1/1

Der Oberwalliser Verteidiger Moritz Hischier im Zweikampf gegen Bulle-Stürmer Baptiste Bersier.
Foto: Walliser Bote

Quelle: 1815.ch/WB /ada 0

2 Tore innert 3 Minuten der Freiburger direkt nach der Pause reichten, um dem 1.-Ligisten FC Naters Oberwallis die zweite Saisoniederlage zu bescheren.

Dabei verlief die erste Halbzeit bei äusserlich besten Bedigungen interessant und sehr ausgeglichen. Naters spielte auf Augenhöhe und suchte stets das gepflegte Spiel. Einzig die brandheissen Torchancen, sie fehlten. Das noch ungeschlagene Bulle hingegen verpasste nach 23 Minuten das fast zwingende 1:0. Aber die Leistung der Oberwalliser bis zur Pause, sie konnte sich nach der völlig unnötigen Heimniederlagen gegen Meyrin (1:2) sehen lassen.

Dann aber wurde es knüppeldick. Mit einem Drehschuss von der Strafraumgrenze (50.) und einer Direktabnahme aus dem Gewühl heraus (53.) ging Bulle durch seinen Stürmer Ndiaw Ndiaye 2:0 in Führung. Es war ein Doppelschlag mit weitreichenden Folgen. Die Freiburger kamen dem 3:0 mehrfach nahe, erzielten gar ein Abseitstor (83.), während sich der FC Naters Oberwallis so gut wie keine konkrete Torchance mehr kreieren konnte. Ohne Zweifel, die beiden schnellen Gegentore direkt nach Pause taten den Gäste nicht gut, sie wogen zu schwer.

Mehr zum Spiel im WB vom Freitag.

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Corona Infoseite

Wallis: Abgesagt oder verschoben wegen Corona

Veranstaltungen

Heute im WB

Aktuelle Verkehrsmeldungen

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Offene Fragen zur Corona-Pandemie

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben bis auf weiteres im Walliser Bote.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Mia ZimmermannPaloma Ruiz PerezFlavio Supersaxo
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31