Ski alpin | Zwei JO-Rennen mit über 230 Startenden

Schnelle Nachwuchsfahrer auf der Belalp

Ein junger Nachwuchsfahrer in perfekter Rennposition.
1/1

Ein junger Nachwuchsfahrer in perfekter Rennposition.
Foto: zvg

Quelle: 1815.ch 0

Am Wochenende wurden auf der Belalp bei hervorragenden Bedingungen zwei JO-Rennen ausgetragen. Gestartet wurde dabei in den Kategorien Mädchen und Knaben U12 bis U16. Mit über 230 Startenden konnten die Organisatoren eine sehr gute Beteiligung verzeichnen.

Sowohl die Mädchen wie auch die Knaben massen sich auf der Belalp auf der anspruchsvollen Rennpiste mit einer Teilstrecke der Hexenabfahrt. Gestartet wurde auf einer Höhe von 2670 Meter beim Hohbiel über das 'Leng Egg' bis oberhalb der Fleschtola. Wie die Organisatoren in einer Mitteilung schreiben, forderte dies von den jungen Rennfahrern/-innen «etwas Respekt, sicher aber von allen höchste Konzentration». Mit einer Laufzeit von über einer Minute sei den Teilnehmern auch konditionell einiges abverlangt worden. Bis auf einen kleineren Zwischenfall sei man von grösseren Unfällen verschont geblieben.

Aus Oberwalliser Sicht vermochten bei den Mädchen Lerjen Mailin mit zwei zweiten Plätzen, Bieler Chiara, Imhof Sarina sowie Zurbriggen Leoni zu überzeugen. Bei den Knaben konnten Dorsaz Yannik und Anthamatten Leon beide Rennen für sich entscheiden.

Gute Resultate erreichten auch Zehnder Severin (2. und 5.) und Andereggen Julian (6. und 7.).

pd/msu

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Heute im WB

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Läderach und die Linksfaschisten

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Lea SopeLuciano AllenbachNelio Zuber
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31