Fifa | Ehemaliger Präsident will Erinnerungsstücke zurück

Sepp Blatter: Im Streit mit der Fifa wegen Uhren und Medaillen

Beim Streit zwischen Sepp Blatter und der Fifa geht es um eine Sammlung von 300 Uhren. (Archivbild)
1/1

Beim Streit zwischen Sepp Blatter und der Fifa geht es um eine Sammlung von 300 Uhren. (Archivbild)
Foto: Keystone

Quelle: SDA 0

Der frühere Fifa-Präsident Joseph Blatter streitet gemäss «Handelszeitung» mit der Fifa über Erinnerungsstücke aus der Zeit vor und während seiner Präsidentschaft.

Es geht um eine Sammlung von 300 Uhren, um Medaillen und Auszeichnungen. Blatter will zumindest jene Uhren zurück, die ihm privat gehören. «Als ich noch bei Longines arbeitete, begann ich mit dem Sammeln von Uhren.» Ein paar Stück habe er auch vom Vater gekriegt, schliesslich seien ihm auch als Fifa-Präsident Uhren geschenkt worden.

Das Uhren-Thema habe er auch schon mit Fifa-Präsident Gianni Infantino besprochen. Anschliessend habe er ihm eine Liste geschickt, «wann ich welche Uhr gekauft oder gekriegt habe». Bis heute aber habe er keine der Uhren zurückgekriegt. Stattdessen müsste er nun für jede Uhr die Kassenbelege nachreichen.

Er habe schliesslich vorgeschlagen: «Nehmt die Uhren, die ihr wollt, und schickt mir den Rest.» Seither habe er nichts mehr vom früheren Arbeitgeber gehört. Weiter verlangt Blatter die persönlichen Auszeichnungen zurück, darunter das deutsche Bundesverdienstkreuz sowie die Urkunden für drei Ehrenprofessor- und Ehrendoktor-Titel.

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

Kolumne | Heute zum Thema «Dogmatiker»

Schlagabtausch zwischen Peter Bodenmann und Oskar Freysinger

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben ab sofort jede Woche in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

In der aktuellen RZ

1815Club Banner

Oberwalliser Baby-Galerie

Matteo GasserRonja LocherSofia von Gundlach
zur Baby-Galerie

Aktuell auf 1815.tv

Ignatia Fux aus St. Niklaus

zum Video
Rotten Verlag News

Ventil | der Walliser Blog

Niemand mag Streber

1815.ch | Unter diesem Motto hat sich die «SonntagsZeitung» gestern zu diesem Typ Mensch geäussert: Zu [...]

Aktuelle Verkehrsmeldungen

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31