Unihockey | UHC S.D. Heimberg - UHC Naters-Brig 8:18 (4:4; 6:2; 8:2)

Überzeugender Cupeinsatz

In der 1/32-Cuprunde waren die Damen des UHC Naters-Brig siegreich.
1/1

In der 1/32-Cuprunde waren die Damen des UHC Naters-Brig siegreich.
Foto: zvg

Quelle: 1815.ch 0

Nach einem Freilos in der ersten Runde traten die Damen des UHC Naters-Brig am Freitag gegen den langjährigen Rivalen S.D. Heimberg an. In einem fairen Spiel vermochten sich die Walliserinnen erfolgreich durchzusetzen.

Mit Heimberg trafen die Walliserinnen im Cup auf einen starken Gegner, mit dem man seit Jahren eine freundschaftliche Rivalität teilt. Entsprechend ausgeglichen begann die Partie. Am Ende stand es dem Verlauf entsprechend 4:4.

Nach dem Wiederanpfiff brachte Weber die Oberwalliserinnen rasch in Führung. Im Anschluss folgte die stärkste Phase von Heimberg. Sie scheiterten jedoch an der Torumrandung oder an der starken Albadr im Tor von Naters-Brig, welche Cup-Premiere feierte. Mit der Zeit stabilisierte sich das Spiel der Walliserinnen. Montani und Grünwald verwerteten innert Kürze zwei Chancen. Im Anschluss ging es erneut schnell. Heimberg schaffte den Anschluss, Naters-Brig erhöhte erneut, um allerdings nur Sekunden danach wieder ein Gegentor zu kassieren. Doch insgesamt war Naters-Brig nun gefährlicher. Mit einem Schlussspurt erhöhten sie innert 7 Sekunden durch Salzmann und Montani zum Pausenstand von 10:6.

Im letzten Drittel zeigten die Walliserinnen, dass sie im physischen Bereich Vorteile besitzen und auch mental wieder frisch und bereit sind. Innigers Tor wurde zwar noch mit einem Gegentreffer beantwortet, danach zeigten sie sich jedoch offensiv wie defensiv stark.. Nicht weniger als sechs Tore schossen sie in Serie. Erwähnenswert dabei war insbesondere Erler, welche bei ihrer Premiere mit dem Team in zweieinhalb Minuten einen lupenreinen Hattrick erzielte. Am Ende gab es für Naters-Brig einen klaren 18:8 Erfolg und damit die Qualifikation für die 1/16-Finals.

Für den UHC Naters-Brig spielten: Albadr Ayat (Tor); Leiggener Céline (1 Tor / 3 Assists); Weber Olivia (4/0); Salzmann Jennifer (1/3); Erler Rikka (3/4); Montani Nicole (4/4); Inniger Delia (2/1); Grünwald Annick (3/3).

pd / pan

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

Aktuell auf 1815.tv

Walsertreffen im Lötschental

zum Video

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Michael Manns Klimalüge

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

Rotten Verlag News

Oberwalliser Baby-Galerie

Stella-Chiara MaruggJaromir Eric WerlenSimon Schwery
zur Baby-Galerie
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31