FC Sitten | Geschäftsführer bleibt bis 2022

Marco Degennaro verlängert sein Mandat

Marco Degennaro (48), Geschäftsführer des FC Sittens wird sein Mandat bis 2022 weiterführen.
1/1

Marco Degennaro (48), Geschäftsführer des FC Sittens wird sein Mandat bis 2022 weiterführen.
Foto: Walliser Bote

Quelle: 1815.ch 0

Die Geschäftsführung des FC Sittens bot diese Woche ihrem Geschäftsführer Marco Degennaro (48) einen neuen Vertrag an.

Er wird die Sion Olympique des Alpes AG bis Juni 2022 weiter anführen. Nach einer ersten Amtszeit zwischen 2011 und 2013 als Sportchef des Vereins wurde Degennaro im Frühjahr 2015 Direktor.

pd/tma

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

Aktuell auf 1815.tv

Axpo Fussballcamp

zum Video

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Grenzenlos frei oder Freiheit in Grenzen?

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

Rotten Verlag News

Oberwalliser Baby-Galerie

Andre KettingerDavid StoffelAnuar Ljimani
zur Baby-Galerie
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31