Verkehrsunfall | Genfer Justiz ermittelt gegen Velofahrer

Genfer Justiz ermittelt gegen Velofahrer wegen fahrlässiger Tötung

Tödliche Unfälle zwischen Velofahrern und Fussgängern sind in der Schweiz extrem selten. (Symbolbild)
1/1

Tödliche Unfälle zwischen Velofahrern und Fussgängern sind in der Schweiz extrem selten. (Symbolbild)
Foto: Keystone

Quelle: SDA 0

Die Genfer Staatsanwaltschaft führt gegen einen Velofahrer ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Tötung. Der Velofahrer hatte im Juli einen 44-jährigen Fussgänger überfahren. Der Fussgänger verstarb nach dem Unfall.

Der Vorwurf wegen fahrlässiger Tötung wurden der Nachrichtenagentur sda vom Anwalt des Velofahrers, Robert Assaël, bestätigt. Über die Ermittlungen hatte am Freitag die Zeitung "Tribune de Genève" berichtet.

In der Schweiz komme es extrem selten zu solchen Verfahren, fügte Assaël an. Im Kanton Genf wurde 2005 ein Rentner durch einen Velofahrer tödlich verletzt. Im Kanton Freiburg verstarb 2008 ein Mann nach einem Unfall mit einem Velofahrer.

Im Genfer Verfahren steht die Frage im Zentrum, ob der Velofahrer ein Rotlicht missachtet hat. Das Opfer befand sich auf einem Fussgängerstreifen. Beide Personen wurden beim Unfall verletzt.

Der Fussgänger erlag seinen schweren Verletzungen drei Wochen nach dem Unfall im Spital. Die Genfer Staatsanwaltschaft befragt nun zunächst Zeugen des Unfalls. Ob Anklage erhoben wird, entscheidet sich zu einem späteren Zeitpunkt.

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Der letzte Sander

Heute im WB

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815Club Banner

In der aktuellen RZ

Oberwalliser Baby-Galerie

Mia Josefina Chiu Larenas ZelingerSara Magdalena SalzmannMia Mariotto
zur Baby-Galerie

Aktuell auf 1815.tv

Curling-Turnier Leukerbad

zum Video
Rotten Verlag News

Ventil | der Walliser Blog

Die beste WM aller Zeiten?

1815.ch | Der grosse Showdown steht kurz bevor: Am Sonntag steigt in Moskau das WM-Finale zwischen Frankreich [...]

Walliser Bote - Newsletter

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31