Gesellschaft | Der «Circus Harlekin» gastiert auf der Riederalp

Was für ein Zirkus!

Jeder Handgriff sitzt. Die Harlekin-Mitarbeiter sind ein eingespieltes Team.
1/1

Jeder Handgriff sitzt. Die Harlekin-Mitarbeiter sind ein eingespieltes Team.
Foto: WB/Daniel Berchtold

Quelle: 1815.ch 0

Heute Abend lanciert der «Circus Harlekin» sein viertägiges Gastspiel auf der Riederalp. Bis das Publikum rund um die Manege Platz nehmen kann, steht viel Arbeit an. Ein Blick hinter die Kulissen.

Die Herausforderungen waren gross. Innert kürzester Zeit mussten tonnenweise Materialien von Mörel-Filet hinauf auf die Riederalp gebracht werden. Nur per Luftseilbahn ging dies allerdings nicht.

Was sich nicht in die Kabinen stellen oder darunter anhängen liess, musste mit dem Traktor transportiert werden. Verantwortlich dafür war Chauffeur Urs Schirmer. Die enge, kurvige Bergstrecke verzeihe keine Fehler. «Es funktioniert nur dann, wenn du den Kopf bei der Sache hast.»

Weshalb die Kamele und Lamas im Tal bleiben müssen, lesen Sie heute im «Walliser Bote».

msu

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Oberwalliser Baby-Galerie

Milan KüngJonah BerchtoldJulian Schnydrig
zur Baby-Galerie

Heute im WB

Aktuell auf 1815.tv

Heimatschutzpreis 2019

zum Video

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema

ADHS: Was die Ritalin-Abgabe übertüncht

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

Rotten Verlag News
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31