Personelles | Nach der Fusion im Herbst 2017

Valentin König wird CEO der Aletsch Bahnen AG

Valentin König ist per sofort CEO der Aletsch Bahnen AG.
1/1

Valentin König ist per sofort CEO der Aletsch Bahnen AG.
Foto: zvg

Quelle: 1815.ch 0

Im Herbst 2017 entstand aus der Fusion der drei Bergbahnen Aletsch Riederalp Bahnen AG, Bettmeralp Bahnen AG und Luftseilbahnen Fiesch–Eggishorn AG in der Aletsch Arena die neue Bahngesellschaft Aletsch Bahnen AG. Der Verwaltungsrat der Aletsch Bahnen AG hat Valentin König als CEO und Vorsitzenden der Geschäftsleitung ernannt.

Valentin König hat an der Universität Freiburg Rechtswissenschaften und an der Universität Bern Betriebswirtschaft studiert. Beide Studien hat er mit dem Lizenziat abgeschlossen. Zudem ist König eidg. dipl. Schneesportlehrer. Er ist verheiratet und lebt auf der Bettmeralp. Seinen beruflichen Werdegang begann er als Geschäftsführer der Schweizer Skischule Engelberg Titlis AG / Adventure Engelberg.

Nach mehrjähriger Führung dieser Unternehmung übernahm Valentin König 2007 die Leitung der damaligen Aletsch Riederalp Bahnen AG. Im Jahre 2012 wurde das operative Geschäft der ehemaligen Bettmeralp Bahnen AG und der ehemaligen Aletsch Riederalp Bahnen AG zusammengelegt und gleichzeitig die Aletsch Bahnen Management AG gegründet. Valentin König zeichnete ab diesem Zeitpunkt für die operativen Geschicke als CEO dieser Unternehmungen verantwortlich. Während seiner zehnjährigen Tätigkeit für die Bahnunternehmungen in der Aletsch Arena war er unter anderem an verschiedenen grossen und wichtigen Investitionsprojekten massgeblich beteiligt (Sesselbahn Hohfluh, Kombi-Gletscherbahn Moosfluh, Parkhaus Betten Talstation, Erweiterung der Beschneiungsanlage u.a.) und begleitete wesentlich den Fusionsprozess zu den Aletsch Bahnen AG.

Der Verwaltungsrat der Aletsch Bahnen AG hat einen Strategieprozess zur neuen Unternehmensausrichtung und -entwicklung eingeläutet. Gleichzeitig soll die Organisationsstruktur des neu entstandenen Bergbahnunternehmens neu aufgesetzt werden. Valentin König wird die operative Verantwortung für die Führung der Aletsch Bahnen AG per sofort übernehmen. Armon Cantieni, bisheriger Geschäftsführer der Luftseilbahnen Fiesch-Eggishorn AG, will sich einer neuen Herausforderung stellen und die Bahngesellschaft nach der Wintersaison verlassen.

pd/map

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Kostenlos für WB-Abonnenten | Ratgeberträff vom 29. Mai 2018

Erste Hilfe, was ist zu tun in Notfällen

Die Veranstaltung findet im 1815.träff in Glis statt.

| Nadine Elsig ist Samariterlehrerin und Kursleiterin im Samariterverein Brig-Glis. Als Kursleiterin [...]

Heute im WB

Walliser Bote

Abo "Digital" zum Vorzugspreis

Digitaler Lesegenuss - täglich ab 5.00 Uhr

| Nur für kurze Zeit: Abo "Digital" während 4 WOCHEN zum Vorzugspreis von CHF 9.90. [...]

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815Club Banner

In der aktuellen RZ

Oberwalliser Baby-Galerie

Luena Pereira Condeço PintoDiana FilipovicGinevra Vinciguerra
zur Baby-Galerie

Aktuell auf 1815.tv

Vifra 2018

zum Video
Rotten Verlag News

Ventil | der Walliser Blog

Das Gerangel um Zuschauerzahlen

1815.ch | Wie wenig man offiziellen Zuschauerzahlen an Sportveranstaltungen trauen kann, ahnt man spätestens, [...]

Walliser Bote - Newsletter

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31