Hymne | «Walliser Lied» und «Marignano» sind Programm

Walliser Hymne wird endlich offiziell

Das Walliser Wappen. Bald ebenfalls offiziell: die Walliser Hymne.
1/1

Das Walliser Wappen. Bald ebenfalls offiziell: die Walliser Hymne.
Foto: Keystone

Quelle: 1815.ch 0

Am 27. April lädt die Kantonsregierung die Walliser Bevölkerung auf den Plantaplatz in Sitten ein. An diesem Mittwochabend soll die Kantonshymne offiziell bestätigt werden. 126 Jahre nachdem sie erstmals erklungen ist.

Zum Hintergrund: Im Jahr 1939 erhielt Jean Daetwyler den Auftrag, einen Marsch zum fünfzigjährigen Bestehen des Mittelwalliser Musikverbands zu komponieren. Er nannte das Stück «Marignano-Marsch». Der im Wallis lebende Daetwyler drückte seine Verbundenheit mit dem Kanton aus, indem er das bekannte «Walliser Lied» aus dem Jahr 1890 in seine Komposition «Marignano» einfliessen liess.

Obwohl das «Walliser Lied», das von Ferdinand Otto Wolf komponiert wurde und seinen Text von Leo Luzian von Roten erhalten hatte, im Volksmund bereits lange als Hymne gilt, wurde es nie offiziell bestätigt. Deshalb will die Walliser Regierung auf Anregung ihres Präsidenten Jacques Melly das «Walliser Lied» nun offiziell als Kantonshymne institutionalisieren. Zugleich soll die Komposition «Marignano» als instrumentale Version der Walliser Hymne amtlich gemacht werden.

Wie der Kanton in einer Mitteilung informiert, geht die entsprechende Amtshandlung in den nächsten Tagen über die Bühne gehen. Die öffentliche Zeremonie findet am 27. April auf dem Plantaplatz im Zentrum von Sitten statt. Sie startet um 18.00 Uhr und dauert rund eine halbe Stunde. Neben Ansprachen wird die Sittener Musikgesellschaft dazu den Marsch blasen, während Sängerin Sylvie Bourban für den Gesang verantwortlich ist.

pd / pmo

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Corona Infoseite

Wallis: Abgesagt oder verschoben wegen Corona

Veranstaltungen

Heute im WB

Aktuelle Verkehrsmeldungen

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Offene Fragen zur Corona-Pandemie

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben bis auf weiteres im Walliser Bote.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Courtion LorenzoNico FuxLivia Marie Steffen
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31