Skiunfall | Alles sei ordnungsgemäss gewesen

Beim Skifahren tödlich verunfallter Knabe nahm an Skilager teil

Der verstorbene Junge war anlässlich eines Skilagers in Anzère. (Symbolbild)
1/1

Der verstorbene Junge war anlässlich eines Skilagers in Anzère. (Symbolbild)
Foto:

Quelle: SDA 0

Der tödliche Skiunfall eines 13-Jährigen im Walliser Skigebiet von Anzère ist im Rahmen eines Skilagers passiert. Der Jugendliche sei gut ausgerüstet gewesen, teilte das Waadtländer Erziehungsdepartement am Montag mit.

Der Skiunfall geschah am Donnerstagnachmittag im Snow Park von Anzère. Der Schüler nahm an einem Skilager der Sekundarschule von Coppet - Terre Sainte teil. Er habe einen Helm getragen und sei mit gutem Material ausgerüstet gewesen, heisst es in einer Mitteilung des Waadtländer Erziehungsdepartements.

Der Jugendliche habe offenbar zu viel Fahrt aufgenommen und sei über eine Wölbung geflogen, bevor er kopfvoran gestürzt sei. Die Rettungskräfte eilten sofort zu Hilfe und transportierten den schwer verletzten Schüler mit einem Helikopter zuerst ins Spital von Sitten und anschliessend ins Genfer Universitätsspital. Dort starb er am Freitagabend.

Die Walliser Staatsanwaltschaft eröffnete eine Untersuchung, um die genauen Umstände des Unfalls zu untersuchen. Die Vorsteherin des Waadtländer Erziehungsdepartements, Cesla Amarelle (SP), sprach den Eltern des verstorbenen Schülers ihr Beileid aus.

Die Mitschüler und Lehrer der betroffenen Schule erhielten psychologische Unterstützung. Das Erziehungsdepartement betont, dass das Skilager von einer ordnungsgemäss ausgebildeten Skilehrerin begleitet worden sei.

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Openair Gampel Magazin

Hier gehts zum WB-Extrablatt

Das Openair Gampel steht vor der Tür.
►IISCHI Party Magazin [PDF]

Heute im WB

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815Club Banner

In der aktuellen RZ

Oberwalliser Baby-Galerie

Pénélope SchranzYoan ArnoldYanis Ambiel
zur Baby-Galerie

Aktuell auf 1815.tv

Der Biobauer vom Brigerberg

zum Video
Rotten Verlag News

Ventil | der Walliser Blog

Die 30 enttäuschendsten Menschen unter 30

1815.ch | Sicher kennt ihr solche Meldungen aus Wirtschaftskreisen, dann wohl aber eher unter dem Titel «Die [...]

Walliser Bote - Newsletter

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31