Forschung | Kanton und VSnet präsentieren «Wissenschaft Wallis»

Plattform für Wissenschaftler lanciert

Präsentierten die neue Plattform (von links): Arsène Duc (Departement für Volkswirtschaft und Bildung), Stefan Bumann (Dienststelle für Hochschulwesen), Jean-Pierre Pralong (Kultur Wallis), Stéphane Roduit (VSnet) und Alexandre Luyet (Wissenschaft Wallis).
1/1

Präsentierten die neue Plattform (von links): Arsène Duc (Departement für Volkswirtschaft und Bildung), Stefan Bumann (Dienststelle für Hochschulwesen), Jean-Pierre Pralong (Kultur Wallis), Stéphane Roduit (VSnet) und Alexandre Luyet (Wissenschaft Wallis).
Foto: Walliser Bote

Quelle: 1815.ch 0

Der Verein VSnet und die Dienststelle für Hochschulwesen haben heute die Plattform "Wissenschaft Wallis" vorgestellt, die sich als neuer Dienst für die wissenschaftlichen Akteure des Kantons präsentiert.

«Wissenschaft Wallis», wie es der Präsident von VSnet, Stéphane Roduit, zu Beginn der Präsentation erklärte, «eröffnet eine möglichst umfassende Vision der Wissenschaft in unserem Kanton, bietet seinen Mitgliedern eine Plattform, eine Agenda und stellt ein Team zur Verfügung, das beim Synergien Schaffen, Vernetzen und Kommunizieren hilft.» Initiiert wurde das Projekt Wissenschaft Wallis bereits vor mehreren Jahren vom Verein VSnet, der den wissenschaftlichen und akademischen Akteuren im Wallis leistungsstarke Internetzugänge bietet. Dabei entstand in einem ersten Schritt Kultur Wallis, an dessen Struktur sich Wissenschaft Wallis anlehnt. Unterstützt wird das Projekt von der Dienststelle für Hochschulwesen (DH).

Analog zu Kultur Wallis bietet auch die Agenda von Wissenschaft Wallis einem breiten Publikum einen unkomplizierten Zugang zu sämtlichen wissenschaftlichen Veranstaltungen und Events, die im Kanton stattfinden. Dies kann eine geschichtliche Ausstellung über Suonen, ein transdisziplinäres Kolloquium über den Klimawandel oder eine Konferenz über Biometrie sein, um nur einige Möglichkeiten zu nennen. Zwar stehen die Plattform und ihr Team in erster Linie im Dienste der wissenschaftlichen Akteure, über die Agenda werden dann aber auch die Ankündigungen von Konferenzen und anderen Veranstaltungen von wissenschaftlichen Kreisen oder Vereinen publiziert.

Die Plattform kann unter www.wissenschaft-wallis.ch erreicht werden.

pd / pac

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815Club Banner

In der aktuellen RZ

Oberwalliser Baby-Galerie

Maria KarlenEmily FretzLeontina Schejbalova
zur Baby-Galerie

Aktuell auf 1815.tv

Tambouren- und Pfeiferfest 2018

zum Video
Rotten Verlag News

Ventil | der Walliser Blog

Büro mit Ausblick

1815.ch | In Eischoll wurde ein innovatives Coworking-Projekt auf die Beine gestellt: Unter dem Motto «Miis [...]

Walliser Bote - Newsletter

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31