Internetwährung | Bitcoin-Kursrutsch zunächst gestoppt

Bitcoin beruhigt sich zum Jahresanfang

Der Bitcoin kostete am Dienstag noch 13
1/1

Der Bitcoin kostete am Dienstag noch 13'450 Dollar, nachdem er zuvor auf dem Rekordstand von 20'000 war. (Symbol)
Foto: Keystone

Quelle: SDA 0

Die Digitalwährung Bitcoin hat sich zu Beginn des neuen Jahres nach ihrem Kursrutsch etwas stabilisiert.

Am Dienstag kostete eine Einheit der Kryptowährung auf dem Handelsplatz Bitstamp zuletzt 13'450 Dollar. Auf Coinbase, einer anderen grossen Plattform, notierte sie bei knapp 13 500 Dollar.

Bis Mitte Dezember 2017 war der Bitcoin-Kurs von 1000 Dollar zu Jahresbeginn auf einen Rekordstand von fast 20'000 Dollar gestiegen. Ein Grund war die Einführung von Terminkontrakten durch zwei grosse US-Börsen und damit der Vorstoss ins klassische Finanzsystem. Danach rutschte der Kurs jedoch in Richtung 11'000 Dollar ab.

Zum Rückschlag konnten Experten nur Mutmassungen anstellen: Als mögliche Gründe nannten sie Negativmeldungen wie Hackerangriffe oder die Androhung einer staatlichen Kontrolle des weitgehend unregulierten Handels. Denkbar sei auch, dass einige Marktteilnehmer vor dem Jahresende schlicht Gewinne mitgenommen und den Bitcoin deshalb verkauft hätten.

Notenbanker und Experten warnen immer wieder vor der Unberechenbarkeit des Bitcoin und sprechen eher von einem Spekulationsobjekt als einer Währung, da eine der wichtigsten Eigenschaften von klassischem Geld - die Wertstabilität - nicht gewährleistet sei. Gleichzeitig faszinieren Bitcoin und andere Kryptowährungen die Anleger vor allem in Asien.

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

1815.club Angebot | Gutschein im Wert von CHF 25.-

Erfahren Sie die Schweiz zum halben Preis

Viele Reisende haben es bereits für sich entdeckt: Am angenehmsten ist man ausserhalb der Stosszeiten unterwegs. Machen Sie es wie sie! So haben Sie mehr Platz und reisen stressfrei.

| Stellen Sie sich vor, Sie kommen in ein Geschäft und alles kostet nur die Hälfte. Genau so [...]

1815Club Banner

In der aktuellen RZ

Oberwalliser Baby-Galerie

Uvejs IsmailiLuis AmstutzLaura Pfammatter
zur Baby-Galerie

Aktuell auf 1815.tv

Schrattifäscht Gluringen

zum Video
Rotten Verlag News

Ventil | der Walliser Blog

Wie ein Ei dem anderen

1815.ch | Habt ihr euch diese bahnbrechende Reportage aus dem aktuellen «SonntagsBlick» zu Gemüte geführt? [...]

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31