EHC Visp | 3:2-Erfolg über Rapperswil-Jona Lakers

Leader besiegt

Jerome Portmann und Visp: Favoriten erstmals bezwungen.
1/1

Jerome Portmann und Visp: Favoriten erstmals bezwungen.
Foto:

Quelle: 1815.ch /rlr 0

Der EHC Visp hat Rapperswil-Jona Lakers erstmals in dieser Saison bezwungen. Der 3:2 (1:0, 1:0, 1:2)-Heimsieg kam dank einer enormen Leistungsbereitschaft zustande.

Visp ging durch Achermann (12.) und Camperchioli (30.) in Überzahl 2:0 in Front und hätte zu jenem Zeitpunkt höher führen müssen. Die höchst engagierte Mannschaft hatte den klaren Swiss-League-Leader nämlich weitgehend im Griff. Doch im letzten Drittel kam der Gegner auf, glich zum 2:2. Der Ausgleich fiel in der 56. Minute.

Dann kam der grosse Moment von Dan Kissel. Der Visper Topskorer drückte die Scheibe in der 58. Minute zum verdienten Sieg. Damit krönte Kissel seine aufopfernde Leistung.

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

Walliser Bote

Abo "Digital" zum Vorzugspreis

Digitaler Lesegenuss - täglich ab 5.00 Uhr

| Nur für kurze Zeit: Abo "Digital" während 4 WOCHEN zum Vorzugspreis von CHF 9.90. [...]

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815Club Banner

In der aktuellen RZ

Oberwalliser Baby-Galerie

Milea NellenLorena GitzDavid Bregamo
zur Baby-Galerie

Aktuell auf 1815.tv

Neue Attraktion im Barryland

zum Video
Rotten Verlag News

Ventil | der Walliser Blog

Fehlalarm

1815.ch | Diese Geschichte sorgte für Schlagzeilen! Ein zehnjähriger Schüler in Deutschland war kürzlich von [...]

Walliser Bote - Newsletter

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31