Tourismus | Vier Walliser Ortschaften vertreten

Ernen gehört zu den 500 schönsten Dörfern der Welt

Ernen zählt zu den schönsten Dörfern der Welt.
1/1

Ernen zählt zu den schönsten Dörfern der Welt.
Foto: zvg

Quelle: 1815.ch 0

Der Verein der schönsten Schweizer Dörfer wurde anlässlich der Generalversammlung des Verbandes der Schönsten Dörfer der Welt in dessen internationales Netz aufgenommen. Gleich vier Walliser Dörfer haben es dabei unter die 500 schönsten Dörfer der Welt geschafft.

Alain Collin, Präsident des Verbandes, hatte sich vorab für einen dreitägigen Aufenthalt in die Schweiz begeben, um den Vertretern des nationalen Vereins zu begegnen. Während dieses Besuchs hätten die historisch ausgezeichneten Dörfer Romainmôtier, Saint-Saphorin (Lavaux), Gruyères und Grandson ihren Charme wirken lassen und eine ausserordentliche Gastfreundschaft bewiesen, indem sie die Türen zu ihrem bemerkenswerten Kulturerbe öffneten.

Dieser Vorgeschmack der ländlichen Schweizer Schätze wurde durch eine offizielle Präsentation seitens der Schweizer Delegation, angeführt von Kevin Quattropani (Präsident) und Francesco Cerea (Berater), anlässlich der Plenarsitzung des internationalen Verbandes ergänzt. Die Teilnehmer der Versammlung waren nicht weniger als 71 Delegierte aus elf verschiedenen Ländern: Frankreich, Italien, Spanien, Belgien, Deutschland, Russland, Palästina, Japan, China und Kanada.

Der Verein der schönsten Schweizer Dörfer kann sich von nun an darüber freuen, mit seinen neuen Partnervereinen Ideen auszutauschen, Erfahrungen zu teilen und vor allem seinen ausgezeichneten Dörfern eine internationale Ausstrahlung geben zu können.

Die 27 vom Verein ausgezeichneten Schweizer Dörfer sind: Ascona (TI), Avenches (VD), Breil/Brigels (GR), Bremgarten (AG), Cabbio-Muggio (TI), Eglisau (ZH), Erlach (BE), Ernen, Evolène, Grandson (VD), Grimentz, Gruyères (FR), La Neuveville (BE), Le Landeron (NE), Lichtensteig (SG), Luthern (LU), Morcote (TI), Moudon (VD), Poschiavo (GR), Romainmôtier (VD), Rougemont (VD), Saillon, Saint-Saphorin (VD), Saint-Ursanne (JU), Soglio (GR), Trogen (AR) und Valangin (NE).

pd/map

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Openair Gampel Magazin

Hier gehts zum WB-Extrablatt

Das Openair Gampel steht vor der Tür.
►IISCHI Party Magazin [PDF]

Heute im WB

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815Club Banner

In der aktuellen RZ

Oberwalliser Baby-Galerie

Pénélope SchranzYoan ArnoldYanis Ambiel
zur Baby-Galerie

Aktuell auf 1815.tv

Der Biobauer vom Brigerberg

zum Video
Rotten Verlag News

Ventil | der Walliser Blog

Die 30 enttäuschendsten Menschen unter 30

1815.ch | Sicher kennt ihr solche Meldungen aus Wirtschaftskreisen, dann wohl aber eher unter dem Titel «Die [...]

Walliser Bote - Newsletter

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31