Raritäten | Grosses Interesse am 1. Oberwalliser Brocante

Stöbern, was das Herz begehrt

Organisator Markus Petrig vor einer Lötschentaler Tschäggättä, denen in der Brocante eine Sonderausstellung gewidmet ist.
1/4

Organisator Markus Petrig vor einer Lötschentaler Tschäggättä, denen in der Brocante eine Sonderausstellung gewidmet ist.
Foto: Walliser Bote

In der Simplonhalle gibt es zahlreiche Raritäten, Antikes und Kunstgegenstände zu erwerben.
2/4

In der Simplonhalle gibt es zahlreiche Raritäten, Antikes und Kunstgegenstände zu erwerben.
Foto: Walliser Bote

Auch die Liebhaber von wertvollen Treicheln kommen nicht zu kurz.
3/4

Auch die Liebhaber von wertvollen Treicheln kommen nicht zu kurz.
Foto: Walliser Bote

Wie auf einem orientalischen Basar lohnt sich auch das Feilschen um den besten Preis.
4/4

Wie auf einem orientalischen Basar lohnt sich auch das Feilschen um den besten Preis.
Foto: Walliser Bote

Quelle: WB /wek 0

Seit Freitag ist in der Simplonhalle der 1. Oberwalliser Brocante geöffnet. Organisator Markus Petrig, der in früheren Jahren jeweils in der Berner Messe BEA eine Brocante durchgeführt hat, ist mit dem bisherigen Publikumsaufmarsch zufrieden, wie ein Augenschein am Samstag zeigt.

DieBrocante soll im Oberwallis zu einer Insitution werden. Im Herzen von Brig soll jeweils am zweiten Wochenende im Januar die Oberwalliser Brocante stattfinden – dieses Jahr erstmals vom 12. bis 14. Januar 2018. Der Heimwehwalliser und ehemalige Organisator der Berner Brocante BEA Bern, Markus Petrig, organisiert in Zusammenarbeit mit Brig Simplon Tourismus die erste Oberwalliser Brocante in der Simplonhalle. Angesichts der nicht einfachen Bedingungen im Handel mit Kunst, Antiquitäten und Kuriositäten werden die Kosten der Standplätze trotz intensiver Werbung bewusst so tief wie möglich gehalten. Wie schon in Bern wird der Handel mit Antikem und Rarem begleitet von einer Sonderausstellung aus dem Bereich der Volkskunde - dieses Jahr stehen die Lötschentaler Tschäggättä im Zentrum des Interessses. Die Tore der Brocante stehen heute Samstag noch bis 18.00 Uhr und am Sonntag von 10.00 bis 18.00 Uhr jedem Interessierten offen.

Werner Koder

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815Club Banner

In der aktuellen RZ

Oberwalliser Baby-Galerie

Maria KarlenEmily FretzLeontina Schejbalova
zur Baby-Galerie

Aktuell auf 1815.tv

Tambouren- und Pfeiferfest 2018

zum Video
Rotten Verlag News

Ventil | der Walliser Blog

Büro mit Ausblick

1815.ch | In Eischoll wurde ein innovatives Coworking-Projekt auf die Beine gestellt: Unter dem Motto «Miis [...]

Walliser Bote - Newsletter

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31