Hanf | Durchführung von Hanf-Tests

Grosser Rat will Polizei und Justiz entlasten

Cannabisprodukte mit einem THC-Gehalt von unter einem Prozent sind nicht dem Betäubungsmittelgesetz unterstellt.
1/1

Cannabisprodukte mit einem THC-Gehalt von unter einem Prozent sind nicht dem Betäubungsmittelgesetz unterstellt.
Foto: Symbolbild Keystone

Quelle: SDA 0

Die schwierige Unterscheidung zwischen legalen und illegalen Cannabisprodukten macht der Polizei und der Justiz nach Ansicht des Walliser Parlaments das Leben schwer. Künftig sollen deshalb andere Stellen Hanf-Tests durchführen dürfen.

Die entsprechende Motion von SVP, FDP und CVP wurde am Donnerstag im Walliser Kantonsparlament nicht bekämpft. Sie verlangt von der Kantonsregierung, die kantonale Gesetzgebung anzupassen. So soll es künftig erlaubt sein, dass etwa die Dienststelle für Landwirtschaft oder eine andere kantonale Stelle Hanf-Tests durchführen darf.

Das gleiche Vorgehen sieht die Motion auch für Läden vor, die Cannabisprodukte verkaufen. Das Kantonsparlament verfolgt damit ein doppeltes Ziel: Einerseits sollen Staatsanwaltschaft und Kantonspolizei entlastet werden und anderseits soll dem Inverkehrbringen von illegalen Cannabisprodukten vorgegriffen werden.

Cannabisprodukte mit einem THC-Gehalt von unter einem Prozent sind nicht dem Betäubungsmittelgesetz unterstellt. Für die Polizei ist es schwierig bis unmöglich, von blossem Auge oder mit Riechen zu unterscheiden, ob aufgefundener Hanf illegal oder legal ist.

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815Club Banner

In der aktuellen RZ

Oberwalliser Baby-Galerie

Maria KarlenEmily FretzLeontina Schejbalova
zur Baby-Galerie

Aktuell auf 1815.tv

Sanierung Burgkirche Raron

zum Video
Rotten Verlag News

Ventil | der Walliser Blog

Summer Sale!

1815.ch | Klar, die Modebranche verfolgt ihre ganz eigenen Regeln: Im Sommer werden jeweils schon die [...]

Walliser Bote - Newsletter

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31