Energie | Generalversammlung der Aletsch AG

Kein Gewinn und keine Dividende

Das Zentralengebäude der Aletsch AG in Mörel
1/1

Das Zentralengebäude der Aletsch AG in Mörel
Foto: zvg

Quelle: 1815.ch 0

An der Generalversammlung vom heutigen Freitag hat die Aletsch AG das Geschäftsjahr 2016 abgeschlossen. Aufgrund der aktuell schwierigen Lage der Wasserkraft wird im Berichtsjahr kein Gewinn ausgewiesen. Auch von der Ausschüttung einer Dividende wird abgesehen.

Im Geschäftsjahr 2016 wurden in den Kraftwerken Ackersand 2 und Mörel brutto insgesamt 400 GWh elektrische Energie erzeugt, was 52 GWh unter dem Vorjahr und 27 GWh unter dem Mittel liegt. Im Kraftwerk Ackersand 2 wurden einerseits vom Januar bis April 2016 geplante Revisionsarbeiten am Druckschacht durchgeführt. Anderseits waren die hydrologischen Bedingungen im Einzugsgebiet – geringe Niederschlagsmengen – für die Stromproduktion eher ungünstig.

Netto standen der EnAlpin AG nach Abzug von Eigenbedarf, Verlusten und Abgabe von Gratisenergie 397 GWh (Vorjahr 448 GWh, Mittel 424 GWh) zur Verfügung. Vertragsgemäss übernimmt die EnAlpin AG die Energie der Aletsch AG zu Jahreskosten. Der Anteil der verfügbaren Winterenergie (Januar bis März / Oktober bis Dezember) betrug 16,1% (Vorjahr 21,4%), jener der Sommerenergie (April bis September) 83,9% (Vorjahr 78,6%).

Die Aletsch AG zahlte im Geschäftsjahr 2016 rund 6,7 Millionen Franken als Konzessionsabgaben an die öffentliche Hand: 60% fliessen als besondere Wasserkraftsteuer an den Kanton Wallis und 40% als Wasserzinse an die Konzessionsgemeinden der Aletsch AG. Das Wasserzinsmaximum beträgt 110 Franken/kW Bruttoleistung. Die Kapital-, Grundstück- und Ertragssteuern an Bund, Kanton und Gemeinden liegen 2016 bei rund 858'500 Franken.

Die Verwaltungsräte René Dirren und Beat Karrer stellten sich nicht mehr für die Wiederwahl zur Verfügung. Für weitere drei Jahre wurden Michel Schwery (wie bisher Präsident), Beat Abgottspon (wie bisher Vizepräsident) und Paul Fux als Verwaltungsräte bestätigt.

pd/map

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Kostenlos für WB-Abonnenten | Ratgeberträff vom 29. Mai 2018

Erste Hilfe, was ist zu tun in Notfällen

Die Veranstaltung findet im 1815.träff in Glis statt.

| Nadine Elsig ist Samariterlehrerin und Kursleiterin im Samariterverein Brig-Glis. Als Kursleiterin [...]

Heute im WB

Walliser Bote

Abo "Digital" zum Vorzugspreis

Digitaler Lesegenuss - täglich ab 5.00 Uhr

| Nur für kurze Zeit: Abo "Digital" während 4 WOCHEN zum Vorzugspreis von CHF 9.90. [...]

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815Club Banner

In der aktuellen RZ

Oberwalliser Baby-Galerie

Luena Pereira Condeço PintoDiana FilipovicGinevra Vinciguerra
zur Baby-Galerie

Aktuell auf 1815.tv

Vifra 2018

zum Video
Rotten Verlag News

Ventil | der Walliser Blog

41 Stunden und 7 Minuten

1815.ch | Die Erwerbstätigen in der Schweiz gehören nach wie vor zu den fleissigsten in Europa. Denn Zahlen [...]

Walliser Bote - Newsletter

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31