200 Jahre im Fokus

Das Wallis von 1845 bis 1854

Um Ansteckungen zu vermeiden, begräbt man die Toten ausserhalb der Siedlungen, als die Cholera das Wallis erreicht
und die Friedhöfe überlastet sind.
1/1

Um Ansteckungen zu vermeiden, begräbt man die Toten ausserhalb der Siedlungen, als die Cholera das Wallis erreicht und die Friedhöfe überlastet sind.
Foto: zvg

Quelle: 1815.ch 0

Der Kanton Wallis feiert im Jahr 2015 das 200-Jahr-Jubiläum seines Beitritts zur Schweiz. Im «Walliser Boten» erscheint deshalb täglich bis zum 7. August 2015 für jedes Jahr eine Seite.

Die täglichen Artikel, die in Zusammenarbeit des «Walliser Boten» mit «Le Nouvelliste» veröffentlicht werden, können auch auf 1815.ch als PDF gelesen werden (siehe unten unter «Artikel Infos»).

Artikel

Infos

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Corona Infoseite

Wallis: Abgesagt oder verschoben wegen Corona

Veranstaltungen

Heute im WB

Aktuelle Verkehrsmeldungen

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Offene Fragen zur Corona-Pandemie

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben bis auf weiteres im Walliser Bote.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Levin BurgenerUmberto Jiri JossenBen Wyssen
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31